#fsve3 unterliegt deutlich.

Gegen einen der Staffelfavoriten mussten unsere Jungs mit einer 0:12-Niederlage das Feld räumen. Die ersten Tore im Minutentakt einkassierend, festigte sich unsere Mannschaft deutlich ab der 10. Spielminute in der Defensive, um die Toredifferenz im Rahme

#fsvvorschau vom 08. und 09. September.

Vereinsheim geöffnet // Eine Woche vor dem 4. Niederlausitzer Oktoberfest steht für unseren Nachwuchs ein Pokalwochenende im Kreis an. // Erste Mannschaft im Landespokal aktiv // Heimturnier der #fsvd3 #fsverste – Samstag, 15.00 Uhr – Elster

Erster Punkt für #fsvc2.

Mit einer guten Leistung hat unser Nachwuchs den ersten Punkt geholt. Die Mannschaft findet sich nach und nach besser zurecht und freute sich über den Führungstreffer vom Strafstoßpunkt. Zehn Minuten später musste aber der Ausgleich hingenommen werden

#fsvc1 ohne Erfolg in Falkensee.

Auch im 2. Spiel der Saison gingen unsere Knappen in der Brandenburgliga leer aus. Schon nach 3 Spielminuten, praktisch mit dem ersten Torschuss der Platzherren, gingen Spielkonzept und Ordnung verloren. Sebastian Köppe narrte die Abwehr und ließ Morit

#fsvfrauen patzen zum Saisonauftakt.

FSV Brieske/Senftenberg – FSV Kirchhain 2:3 (1:1). Tore: 1:0 Sega (2.), 1:1 und 2:2 Böhme (31./53.), 2:1 Burkhardt (40.), 2:3 Götze (61.), SR: Noack, Z.: 20. Zum Auftakt in die neue Spielsaison musste die Frauenmannschaft eine vermeidbare Niederlage h

Auswärtserfolg für #fsverste.

TSV 1878 Schlieben – FSV Brieske/Senftenberg 0:1 (0:0). Tor: 0:1 Becker (73.), SR: Grasme, Z.: 150. Nachdem beide Mannschaften mit Niederlagen in die Saison starteten sollte es nun die ersten Punkte geben. Die erste gute Möglichkeit besaß Brieske durc

#fsve2 mit 2. Sieg in Folge.

„12 Uhr mittags“ ist nicht nur ein bekannter alter Kinofilm, es war auch die Anstoßzeit der E2 am Sonnabend gegen SG Schlieben/Sonnewalde. Die Spieler zeigten die gesamte Spielzeit eine geordnete, griffige Abwehrleistung, so dass sich die Arb

#fsvpartner #fsvtrauer.

Mit großer Bestürzung musste unsere Verein vom Ableben Ronny Cornelsens erfahren. „Was ein Mensch an Gutem in die Welt hinausgibt, geht nicht verloren“ – Albert Schweitzer Herr Cornelsen war seit Jahren ein fester Partner unserer Knapp

Starker Saisonauftakt der #fsva.

Im ersten Heimspiel durfte sich unser Nachwuchs über einen verdienten 3:0 Sieg freuen. Den eigenen Leistungsstand wusste mit Anpfiff niemand und doch war es eine sehr gute Leistung. Von Beginn an war der #fsvnachwuchs spielbestimmend und ließ den Ball s