Erfolg mit Anlauf für #fsverste.

FSV Brieske/Senftenberg – Frankonia Wernsdorf 4:1 (1:1). Tore: 1:0 Schumann (6.), 1:1 Liedloff (38.), 2:1 Schurig (68.), 3:1 Natusch (90.), 4:1 Rietschel (90+2.), SR: Schultz, GRK: Jautze (65./FSV), Z.: 60. Zum Hinrundenabschluss gingen die Knappen heim

Erneuter Heimsieg für #fsvzweite.

FSV GLÜCKAUF II – LIEBENWERDA 3:1 Landesklasse Süd – 14. Spieltag Denny Miersch, Georg Freund, Christian Rabe, Guido Hausdorf, Nico Wienholz, Uwe Bierfreund, Hamza Almhelm (81. Rene Lück), Robin Bufe (60. Robert Reimann), Christoph Radenz,

Gute Laune bei unserer #fsvd2.

Unser Nachwuchs war als Favorit in Gruppe II zur Vorrunde der Hallenkreismeisterschaft gestartet und wusste, dass nur der Gruppensieger zur Endrunde kann. Motiviert und engagiert gingen unseren Knappen zu Werke und gewann vier der fünf Spiele. Gegen die

#fsvvorschau – 08./09. Dezember.

Letzte Hinrundenspiele für Männermannschaften // Heimspiele voraussichtlich beide auf Kunstrasen // Vorrunden der Hallenkreismeisterschaften starten #fsverste – Samstag, 13.00 Uhr – EKB, Kunstrasen Gegner: Frankonia Wernsdorf – Landesl

Nikolaus für Nachwuchsteams.

Auch in diesem Jahr habe wir für unsere Nachwuchskicker etwas vorbereitet und konnten mit unseren Partnern REWE Radke Senftenberg,SEENLAND kreativ GmbH und Eurologistik Nl. Senftenberg eine Kleinigkeit zum Nikolaus zusammenpacken. Die Kinder und Juge

Klarer Heimsieg der #fsvb.

Ein am Ende deutlicher, aber auch zu geringer, Heimsieg steht für unsere Mannschaft nach 80 Minuten zu Buche. Von Beginn an war unsere Mannschaft präsent auf dem Platz und hielt den Gegner vom eigenen Strafraum fern. Mit der schnellen 2:0 – Führu

Niederlage für #fsva.

Zwei komplett unterschiedliche Halbzeiten führe zu einer weiteren Auswärtsniederlage unserer A Jugend. Das Spiel begann für uns optimal. Wir konnten von Anfang an den Gegner aus Burg unter Druck setzen und konnten somit schon in der 6 Minute in Führun

Niederlage im Kellerduell für #fsvzweite.

SV Großräschen – FSV Brieske/Senftenberg II 3:0 (1:0). Tore: 1:0 und 2:0 Sebischka (34./69.), 3:0 Jungnickel (86.), SR: Tarnow, Z.: 49. Das Spiel begann der Wichtigkeit der Partie angemessen zunächst erwartungsgemäß eher verhalten. Beide Mannschaft