Tag zum Genießen für #fsvzweite

11. Mai 2019

FSV Brieske/Senftenberg II – VfB Cottbus 5:1 (3:1). Tore: 0:1 Krenz (14.), 1:1 Özcelik (22.), 2:1 Wienholz (28.), 3:1 und 4:1 Wedekind (44./56.), 5:1 Bierfreund (86.), SRin: Lotz, Z.: 33.

Bei den Hausherren funktionierte bis auf den Gegentreffer einfach alles. Zwei direkte Freistöße und ein Sturmtank, wie er im Bilde steht, bringen den deutlichen Sieg der Knappen, die weiterhin im Plan Richtung Klassenerhalt liegen.

Die zweite Mannschaft hatte sich viel vorgenommen und wusste um die Stärken der Gegner. Ersatzgeschwächt waren die Gäste aber am Spieltag ohne Chance. Eine Unachtsamkeit nutzten die Gäste aber zum Führungstreffer ehe unsere Knappen besser in das Spiel kamen. Ein langer Ball in den Strafraum und  von Hausdorf verlängert, brachte Özcelik am zweiten Pfosten an den Ball und der Ausgleich war geschafft. Mit einem direkten Freistoß drehte die Wienholz die Partie und Wedekind wusste in günstiger Position zum 3:1 zu treffen. Komplett verwaist war die Abwehr der Gäste beim 4:1. Bis zur Mittellinie aufgerückt, wusste Wedekind seinen Weg zu gehen um sicher zum 4:1 einzuschießen. Als Bierfreund mit dem zweiten direkten Freistoß für die Entscheidung sorgte, war der Jubel enorm und die Hoffnungen auf den Klassenerhalt bleiben stark präsent.

Attachment

Leave a Comment