Freizeitmeister 2018 verteidigt Titel

20. Januar 2019

Im Rahmen der Hallenturnierserie des FSV „Glückauf“ Brieske/Senftenberg gehört es zur langen Tradition, dass die Freizeitmannschaften am zweiten Donnerstag Ihren Stadtmeister ausspielen. Leider wird das Turnier immer weniger dem Namen gerecht, so dass es nur noch selten Freizeitmannschaften auf den Kunstrasen schaffen. Spannend wird es daher sein, ob es auch in diesem Rahmen auch 2020 mit diesem Turnier weitergeht.

Sieben Mannschaften mit zahlreichen Fußballern der Region zeigten ordentliche Spiele und doch war es für den ein oder anderen Spieler doch zu viel Anspannung und die Unparteiischen mussten sogar zwei rote Karten zeigen, die zum Turnierausschluss führten. Wenn Freizeitfußballer nach Regeln spielen sollen, werden Sie meist an Ihre Grenzen geführt und lassen entsprechenden Frust freien Lauf.

Mit Sakura Fitness und Titelverteidiger Freestyle Kickaz setzten sich zwei starke Mannschaften an die Spitze des Feldes. Eine bessere Position verhinderte PUMA Niederlausitz mit zwei Niederlagen gegen die Spitzenmannschaften, durfte sich aber über den kleinen Pokal des Bürgermeisters der Stadt Senftenberg, freuen. Enger ging es schon um Rang Vier zu. Nur die mehr geschossenen Tore von Brieske Oldstars (13) gegenüber Inter Sedlitz (11) gaben bei sieben Punkten den Ausschlag gegenüber den Oldstars. Für Weber & Friends, eine junge Mannschaft aus Senftenberg und Umgebung, reichte es mit einem Remis gegen die Oldstars und einem Sieg gegen Achkerfurche Senftenberg zu Rang Sechs. Spiel Nummer 15 von 21 sollte zur Entscheidung dienen, als die beiden Topmannschaften im direkten Vergleich aufeinandertrafen. Durch den 2:1 Siegtreffer der FreestyleKickaz durfte sich die Mannschaft um Trainer David Schmidt über die Titelverteidigung und den Pokal aus den Händen von Falk Peschel (Amtsleiter) und Wolfgang Roick (MdL Brandenburg) freuen. Als bester Torjäger schoss sich Robby Hiller mit 11 Treffern an die Spitze des Tableaus. Als Schiedsrichter fungierten sicher und souverän Steffen Marx (Senftenberg) und Felix Peters (Ruhland).

Die Stadt Senftenberg und der Fußballsportverein „Glückauf“ Brieske/Senftenberg e. V. (FSV) laden zur Stadtmeisterschaft im Freizeit-Fußball um den Pokal des Bürgermeisters der Stadt Senftenberg ein. Die Stadtmeisterschaft wird im Rahmen der Hallenturnierserie des FSV ausgetragen.

 

Termin: Donnerstag, 17.01.2019, ab 17:00 Uhr in der Niederlausitzhalle (Kunstrasen)

Teilnehmer: Teilnahmeberechtigt sind alle Freizeitmannschaften der Stadt Senftenberg und der Ortsteile. Je Mannschaft kann ein aktiver Fußballer (im Besitz eines Spielerpasses) im Alter von 16 bis 35 Jahren eingesetzt (auf dem Meldebogen) werden. Auf Einhaltung dieser Beschränkung wird ausdrücklich hingewiesen, da neben dem sportlichen Wert des Turniers vor allem auch die Fairness gegenüber dem Freizeitsport im Vordergrund stehen soll.

Regeln: Die Spielstärke der Mannschaften beträgt 1:4, bei beliebigem Ein- und Auswechseln. Die Anzahl der teilnehmenden Mannschaften ist auf 10 begrenzt. Die Belegung der Teilnehmerplätze erfolgt nach dem Eingang der Anmeldungen.

Zu einer Mannschaft gehören maximal 10 Spieler.

Anmeldung: Mannschaften, die an den Stadtmeisterschaften teilnehmen möchten, teilen dies bitte umgehend mit.

Kontaktdaten: Fußballsportverein „Glückauf“ Brieske/Senftenberg e. V., Elsterdamm 5, 01968 Senftenberg/OT Brieske. E-Mail: Geschäftsstelle – info@fsvbrieske.de

Attachment

Leave a Comment