Auswärtspleite für #fsverste

29. September 2018

Vielen Dank an Radi und Erik für eure kurzfristige Mitreise!

Landesliga Süd – 5. Spieltag

FSV Glückauf Brieske/Senftenberg: Paul Ehrlich, Philipp Jautze, William Günther, Martin Kelm (55. Patrick Wedekind), Sebastian Krengel, Michael John, Paul Natusch, Tobias Schumann, Stephan Heine, Francisco Schulze, Izzet Özcelik
Trainer: Steffen Rietschel – Trainer: Patrick Wedekind
Schiedsrichter: Steven Hebbe (Michendorf) – Zuschauer: 65
Tore: 1:0 Nico Beyer (2.), 1:1 Francisco Schulze (49.), 2:1 Kevin Schneider (50.), 3:1 Kevin Soboll (80.)

Diversen Ausfällen zum Trotz wollten die Knappen die guten Leistungen der Vorwochen bestätigen und dieser Plan ging gehörig schief. Schon nach zwei Minuten führten die Hausherren, als ein Eckball falsch verteidigt wurde und Beyer freudig traf. In den ersten Minuten waren die Knappen nicht im Spiel und kamen dennoch fast zum Ausgleich. Eine Flanke von Jautze verwertete John und scheiterte knapp. Auch im Anschluss fehlte es an einigen Grundlagen, so dass die nächste Chance der Gäste überraschend eintraf. Die Hausherren sorgten mit guter Präsenz immer wieder für Gefahr und waren die deutlich bessere Mannschaft. Nach lauter Kabinenansprache waren es dennoch die Hausherren mit der ersten Chance, die Ehrlich parierte. Im Gegenzug köpfte Schulze eine Schumannecke zum Ausgleich in das Tor. Im Gegenzug jubelten aber wieder die Hausherren über die erneute Führung, deren Ausbau die Latte wenige Minuten später verhinderte. Die Knappen, nun offensiver am Werk, kamen nicht zurück in die Partie und mussten zehn Minuten vor dem Ende die Entscheidung hinnehmen. Nach einer desolaten ersten Halbzeit keimte mit dem Ausgleich kurz Hoffnung auf, die aber schnell wieder zerstört wurde und am Ende eine verdiente Niederlage mit sich brachte.

Attachment

Leave a Comment