#fsve1 belohnt sich nach gutem Spiel im letzten Moment

4. September 2018

SC Miersdorf/Zeuthen – FSV „Glückauf“ Brieske/Senftenberg E1 0:1 (0:0)

Nachdem wir gegen Döbern einen guten Ligastart hatten, sind wir am zweiten Spieltag zur Mannschaft vom SC Miersdorf/Zeuthen gefahren.

Diese Mannschaft haben wir vor gut 2 Monaten bei einem Turnier kennengelernt und mussten dort ordentlich Lehrgeld zahlen. Diesmal sollte es besser laufen.

Die Kids sind wirklich gut in die Partie gekommen. Wir haben von Anfang an gut zusammen gespielt und die ganze Breite des Platzes genutzt. Ohne die Defensive zu vernachlässigen, konnten wir uns immer wieder sehr gute Chancen heraus spielen. Leider waren hierbei entweder Pfosten, Latte, ein Abwehrbein oder ein sehr gut aufgelegter Torhüter im Weg, so dass es den Kids nicht gelungen ist, sich mit Toren zu belohnen.
Nachdem wir die erste Halbzeit absolviert haben, stand es aber leider 0:0, obwohl das nicht annähernd dem Spielverlauf entsprach.

In der zweiten Halbzeit haben nicht ganz so gut angefangen, denn nun hat auch der Gegner ordentlich mitzuspielen, so dass diese Halbzeit ein wenig ausgeglichener werden sollte. Durch kleine Fehler und Unachtsamkeiten kam der Gastgeber ebenfalls zu guten Chancen und nun konnten wir einmal von Glück reden, als der Querbalken für uns rettete. Trotzdem blieben die Kids dran, behielten die Ordnung und spielten weiter mutig nach vorn. 3 Minuten vor Spielende sollte dann doch noch in einer der letzten guten Offensivaktionen der erlösende und absolut verdiente Siegtreffer für uns fallen.

Somit haben sich die Kids nach einem wirklich guten Spiel belohnt und konnten den zweiten Sieg einfahren.
Nächstes Wochenende gegen Eisenhüttenstadt wird es allerdings kein bisschen leichter.

Glückwunsch Team !!!

Aufstellung: Arian Walther (TW), Leander Manshen (1 Tor), Tim Grandke, Oskar Blum, Janne Scharr, Leo Franz, Yven Alsdorf, Mira Tietz, Jannis Stiller, Bruno Dettke, Jamie Fidelak

Attachment

Leave a Comment