#fsvd1 kehrt mit Silber nach Haus

12. August 2018

Der 6. Bad Brambacher-Cup, organisiert von der Rotation Leipzig 1950 e.V., forderte unsere Jungs, indem sie nach 6 freien Fußballwochen uneingespielt antraten. Nach einer Vorrunde, die unsere neu zusammengewürfelte D1 durch 2 Siege und 2 Remis als Gruppensieger beendete, standen sie im Halbfinale gegen das Team der Rotation Leipzig 2.

Nach einem schnellen 0:1-Rückstand hiess es, den Ausgleich zu erzwingen, um noch im Kampf ums Fianle mitzuspielen. Anton setzte hier gezielt an und vollendete zum 1:1. Durch Unterstützung des Gegners konnte die Führung ausgebaut werden und schlussendlich netzte Stürmer Lukas noch zum sicheren 3:1-Sieg ein! Finaleeee!!!

Hier standen wir erneut den Jungs aus Gera gegenüber, denen wir schon aus der Gruppenphase nur ein 1:1 abringen konnten. Die offiziellen 10 Minuten vergingen ohne Torerfolg auf beiden Seiten und so musste die Entscheidung vom Punkt her und Keeper Nico war gefordert. Hier Unterlagen unsere Jungs mit einem 2:1 und dürften sich ab sofort über Silber im Gepäck freuen.

Während der Siegerehrung wurden auch bei diesem Einladungsturnier Einzelauszeichnungen vergeben. Unser Käpt’n Malte durfte sich heut in die Reihe von 3 besten Spielern einreihen und nahm den begehrten Pokal überrascht, aber völlig freudig in Empfang…Glückwunsch 👏👌!!!

Abschlusstabelle:

  1. JFC Gera
  2. FSV Brieske/Senftenberg
  3. 1. FC Lokomotive Leipzig
  4. Rotation Leipzig 2
  5. Rotation Leipzig 1
  6. SG Olympia Leipzig Jg 2007/2008
  7. SG Olympia Leipzig Jg 2006
  8. RB Leipzig
  9. Leipziger SC 1901
  10. Rotation Leipzig 3

Aufstellung:
Nico Budich (TW), Marlon Kassai, Leo Bairaktarov, Philipp Barnack, Malte Dick (C/1 Tor), Anton Ludwig (2 Tore), Lukas Schmidt (2 Tore), Leon Loos —- Ole Händschke, Gerrit Becker, San Luca Rusch (1 Tor), S.

Attachment

Leave a Comment