Categories Archives: 2012-2013

Bautagebuch „Kunstrasen 2022“

30.09.2022 – Nun geht es peu a peu voran und die Vorfreude auf das neue Geläuf und die Verbesserung der Trainings- und Spielbedingungen steigt. Vom Gutachter gab es grünes Licht anhand der Proben und auch der Vermesser hat seine Arbeit getan, in d

#fsvpartner mit neuer Bande in Brieske

#fsvpartner mit neuer Bande in Brieske   Am heutigen Tag durften wir die neue Bande von unserem #fsvpartner Vital Senftenberg abholen und für Euch am Kunstrasen anbringen. Das VITAL hat für Euch aktuell ein tolles Angebot und Ihr könnt das Angebot und

70 Jahre Roland Richter

70 ist ne runde Zahl, die man deftig feiern kann. So waren wir heute bei unserem Jubilar Roland Richter, der uns viele Jahre beim Hallenturnier und als Politiker unterstützte. Am heutigen Tag war Uwe Bahl stellvertretend zu Gast und überreichte Ihm vom

#fsvd1 mit Kantersieg

C-Junioren-Kreisliga FSVD1 – Sängerstadt 15:1 (8:0) Ein Spiel das eigentlich schnell erzählt ist … denn von Beginn an wurden unsere Kicker ihrer Favoritenrolle gerecht und spielten dies auch bis zum Ende rigoros runter. Die tapfer kämpfenden G

Comebackerfolg für #fsva

#fsva zeigt Comeback-Qualitäten und siegt Dank starker zweiter Halbzeit Musste man sich in der Vorwoche in Schulzendorf deutlich geschlagen geben, wollte man am vergangenen Samstag im kleinen Südbrandenburg-Derby gegen den SV Wacker Ströbitz wieder zur

#fsve1 verliert unverdient

Unser Nachwuchs der #fsve1 hatte die Spielgemeinschaft aus dem Süden des Senftenberger Sees um Hosena zu Gast und dominierte über das gesamte Spiel die Fläche. Gegen den schwerfälligen Gegner lief der Ball wieder besser durch unsere Spielreihen und ma

Niederlage für #fsverste

Im Kellerduell bei Wacker Ströbitz wollte unsere Mannschaft nach der Niederlagenserie zurück in die Erfolgsspur. Leider gelang das ergebnistechnisch nicht und unsere Mannschaft muss in der Folgewoche gegen Briesen damit unbedingt bestehen. War es in der

#fsve2 verpasst Ausgleich

Nach wenige Sekunden lagen unsere Kicker bereits im Hintertreffen und mussten gegen den Tabellenführer auch schnell das 0:2 hinnehmen. Es wurde aber fortan besser und unsere Mannschaft kam immer besser in das Spiel. Der Anschluss kurz vor der Pause war d