Torloses Remis für unsere #fsvb2.

Freitag Abend – und es war endlich wieder Heimspielzeit für unsere B2-Junioren angesagt. In den neuen Trikots, gesponsert von Projekt ONE, sollte natürlich zur Premiere auch gleich ein Sieg her – und so sah es von Anfang an auch ganz danach

#fsvd2 beendet Durstrstrecke.

Einen klaren Erfolg durfte unsere #fsvd2 bejubeln, auch wenn man nach wenigen Minuten schon wieder Angst und Bange haben musste. Zahlreiche Abschlüsse brachten unsere Mannschaft in die Gefahrenzone, doch es fehlte, wie in den Vorwochen, an der Genauigkei

Enges Spiel mit Erfolg für #fsvf2.

Unsere #fsvf2 wollte den Hinrundenerfolg gegen den FC Schradenland bestätigen und hatte sich dafür mit insgesamt drei G-Junioren in der Aufstellung eine schwere Aufgabe gestellt. Die beiden neuen Zwillinge zeigten direkt im ersten Einsatz gute Momente u

FSJ oder BFD – Stelle.

Bundesfreiwilligendienst im Sport oder Freiwilliges Soziales Jahr bei unseren Briesker Knappen?   Ab 01.09. gibt es wieder die Möglichkeit für die Besetzung einer Stelle.   Alle Informationen dazu findet Ihr auf den Bildern oder in der Datei –&g

Nachholer geht an Ruhland.

Nachdem Spielabbruch im ersten Versuch, ging es nun am Mittwochabend erneut gegen die Germania aus Ruhland. Die Gäste, die viel körperlicher Präsenz auf dem Platz bringen, hatten gegen unsere Nachwuchskicker, die mit vier D1-Spielern und einem D2-Spiel

Kacke – nur ein Punkt für #fsvfrauen.

Nachdem wir am 01. Mai auf heimischem Platz die erste Vertretung aus Gießmannsdorf begrüßten, führte uns der Weg am vergangenen Sonntag nach Gießmannsdorf, wo die zweite Damenmannschaft der SGG auf uns wartete. Bei bestem Wetter pfiff der Schiedsric

#fsvb1 löscht das Stahl -Feuer.

Verlor man in der Vorwoche noch in Schwedt, wurden am vergangen Sonntag die Uhren wieder auf „Null“ gestellt. So empfingen die Briesker Knappen den direkten Tabellennachbarn FC Stahl Brandenburg. Die Vorzeichen waren klar: Gewinnen die Gäste, wird di

#fsvf2 gewinnt im Stadtderby.

Über einen so nicht zu erwartenden Kantersieg im Spitzenspiel gegen den zu Spielbeginn Tabellenzweiten des Senftenberger FC dürfen sich unsere Jungs der F2-Junioren freuen. Mit ersten feinen technischen Ansätzen, guten Passkombinationen und einer stabi

#fsverste mit Punkt auf Rang Drei.

FSV Brieske-Senftenberg – SG Phönix Wildau 2:2 (1:2). Tore: 1:0 Malinski (14.), 1:1 Wieczorek (32.), 1:2 Damm (34.), 2:2 Hausdorf (71.), Schiedsrichter: Habertag, Zuschauer: 62. Personell etwas entlastet wussten die Hausherren um die Schwere der Aufgab

#fsvzweite behält rote Laterne.

Preußen Elsterwerda – FSV Brieske-Senftenberg II 4:0 (1:0). Tore: 1:0 und 4:0 Kattner (41./70.), 2:0 Linge (47.), 3:0 Radochla (Eigentor/60.), Schiedsrichter: Holzhüter, Rote Karten: Lorenz (78./Elsterwerda), Miersch (78./Brieske II), Zuschauer: 34. I

Gebrauchter Tag für #fsvd3.

Mit einigen Ausfällen kämpfend musste unsere Mannschaft sich der SpG Hosena u. a. klar geschlagen geben. Für unsere #fsvd3 lief an diesem Tag nicht viel zusammen. Zu ungenaues Passspiel, zu wenig Bewegung und am Ende auch zu einfache Fehler, die zu Geg

#fsvb1 ohne Punkte zum Auftakt.

Nach dem es die Briesker Knappen vor Wochenfrist verpasst haben, die Meisterschaftsrunde zu buchen, musste man sich ab dem letzten Wochenende mit der Platzierungsrunde und dem damit verbundenen Kampf um den Klassenerhalt auseinandersetzen. So hielt der R