Erinnerungen von Horst Schudack.

Zahlreiche Spieler wechselten in den zurückliegenden Jahren die Vereinszugehörigkeiten. Die ersten drei Spieler aus Senftenberg, aus meiner Erinnerung, waren bereits nach der Wende zur DDR – Meisterschaft der Schülermannschaft (jetzt U14). Mit der Sp

Alexander Rabe – Meine zweite Heimat.

Die fußballfreie Zeit wollen wir nutzen und Euch gern unsere Chronik an das Herz legen. Dazu heute das Grußwort von Alexander Rabe zu 100 Jahren Briesker Knappen. Die Chronik 100 Jahre Briesker Knappen ist über unser Kontaktformular für einen Preis vo

Verdiente Niederlage gegen Kurstädter.

FSV Glückauf Brieske-Senftenberg II – FC Bad Liebenwerda 1:3 (0:2). Tore: 0:1 Hennig (10.), 0:2 Müller (20.), 0:3 Otieno (58.), 1:3 Schulze (77.), Schiedsrichter: Birnbaum, Zuschauer: 44. Liveticker und Statistik Die Gäste entführen verdient drei Pu

#fsverste mit Sieg in die Pause.

FSV Brieske-Senftenberg – SG Phönix Wildau 4:2 (3:1). Tore: 1:0, 2:0 und 3:0 John (15./18./26.), 3:1 Goltz (39.), 3:2 Damm (47.), 4:2 Schmidt (72.), Schiedsrichter: Zimmer, Zuschauer: 115. LiveTicker und Statistik Die Hausherren verdienten sich die Fü

Nichts zu holen für #fsvzweite.

Nichts zu holen gab es für uns in Cottbus, weil man von Anfang an alles vermissen ließ was Fußball ausmacht. Zum Spielsteno Es gab über die kompletten 90 min keinen Spielwitz, keinen Kampf und auch nur eine mangelhafte Lauf-Bereitschaft. Bereits in de

Erfolg in Trebbin für #fsverste.

In Trebbin ist unsere #fsverste zu Gast und wir sind für Euch vor Ort um das Spiel zu begleiten. Können unsere Knappen die gute Leistung der Vorwoche bestätigen? Mit krankheitsbedingt angepasstem Kader möchte die Mannschaft den nächsten Sieg. –

Torfestival für #fsvfrauen.

Ungefährdeter Heimsieg gegen Freunde Am Sonntag, den 18.10, war es wieder Zeit für das Aufeinandertreffen von uns und unseren Freunden aus Groß Leuthen/Gröditsch. Nach einer schrecklichen ersten Hälfte, die wir mit einem 6:0 beendeten, kamen in der K

Erfolgreiche Abwehrschlacht unserer #fsvzweite.

FSV Glückauf Brieske-Senftenberg – SV Döbern 3:2 (2:0). Tore: 1:0 Blechstein (2./ET), 2:0 und 3:0 Hausdorf (26./53.), 3:1 und 3:2 Blechstein (58./61.), SR: Richter, Z.: 45. Wie schon in der Vorwoche plagten das Trainerteam der Knappen Personalsorgen u

Kantersieg für #fsverste.

FSV Glückauf Brieske-Senftenberg – SG Großziethen 9:3 (6:1). Tore: 1:0 Schurig (5.), 2:0, 3:0 und 6:1 Knoppik (23./29./43.), 3:1 Ehrich (33.), 4:1 und 5:1 John (35./39.), 6:2 Schöffel (46.), 7:2 Klotz (61.), 8:2 Schumann (69.), 8:3 Moeckel (73.), 9:3

#fsvfrauen knapp erfolgreich.

Nachdem am Vormittag der Ball bei der G-Jugend durch die Reihen flitze, blieb es am frühen Nachmittag etwas ruhiger und nach zwei sehr lauten Spielen auch endlich wieder fair und respektvoll auf und neben dem Platz. Unsere Mannschaft, die ein paar angesc

test1337
femdom-scat.com
femdommania.net