#fsvg auch beim Heimturnier in Top-Form

19. Januar 2023

Nachdem unsere Jüngsten bereits am Samstag zum Traditionsturnier auf die große Fußballbühne durften, hatten sie am Sonntag zum Hallenturnier mit Vollbande auf Kunstrasen in die Niederlausitzhalle geladen.

Zum Vergleich erschienen der FC Schradenland, Blau-Weiß Lubolz, SSV Altdöbern, SpVgg Finsterwalde sowie die Nachbarn vom Senftenberger FC.

Senftenberger FC 0:0
Wie zuletzt auch, taten wir uns im ersten Spiel sichtlich schwer und waren mit dem Unentschieden zum Schluss noch sehr gut bedient.

BW Lubolz 3:0
Im zweiten Spiel lief es schon deutlich besser, so dass wir durch 3 Tore von Nils zu einem ungefährdetem 3-0 Erfolg kamen.

SpVgg Finsterwalde 2:0
Auch gegen Finsterwalde kamen wir zu einem glanzlosen, aber sicheren 2-0 Erfolg durch die Tore von Nils und Carl, einem unserer jüngsten Knappen.

SSV Altdöbern 2:1
Gegen die Alemannen war es bis zum Schluss spannend. Abermals war es Nils, der uns mit seinen beiden Treffern auf die Siegerstrasse brachte, wobei der Siegtreffer erst ganz knapp vor dem Schlusspfiff fiel.

FC Schradenland 4:1
Vor dem Spiel war klar, durch einen Sieg wäre der Turniersieg unser. Das merkte man den Jungs auch an, denn sie spielten konsequent nach vorne. Abermals konnte Nils (der sich diesmal über einen Viererpack! freuen durfte), die mehrmals gute Vorarbeit seiner Mitspieler vollstrecken.

Am Ende ein viel umjubelter und durchaus verdienter Erfolg der gesamten Mannschaft. Als I-Tüpfelchen wurde Nils mit 10 Toren bester Torschütze und Tayler mit nur 2 Gegentreffern bester Torwart des Turniers.

Es spielten:

Tayler (TW), Arvid, Carl, Finn F., James, Henning, Maximilian, Nils & Paul

Attachment

Leave a Comment