#fsvg erneut ganz oben auf dem Treppchen

9. Januar 2023

Zum ersten Hallenturnier des Jahres folgten wir der Einladung vom Spremberger SSV zum Budenzauber. Abermals sollte sich Spremberg als gutes Pflaster für uns erweisen, auch wenn die Anreise etwas länger und damit früher als gewohnt war. 😉

SG Eintracht Peitz 2:2
Im ersten Spiel standen wir den Fischerstädtern gegenüber. Anscheinend war die Abfahrt für einige von uns doch zu früh, da wir den Beginn völlig verschliefen und einem 0-2 Rückstand nachlaufen mussten. Die Jungs bewiesen aber Moral und Arvid konnte dank geschlossener Mannschaftsleistung sowohl den Anschluss- als auch den Ausgleichstreffer erzielen.

Hoyerswerdaer FC 4:1
Im zweiten Spiel setzten wir gleich ein Ausrufezeichen gegen den vermeintlich stärksten Gegner aus Hoyerswerda. Wiederum war es Arvid, der diesmal einen Viererpack!!! schnürte und die gute Vorarbeit der Mannschaft zu nutzen wusste.

FSV Schwarz Weiß Keune 1:0
In unserem dritten Spiel des Tages hatten wir eigentlich Chancen für 2 oder mehr Spiele, machten es aber bis zum Schluss spannend. Quasi mit dem Schlusspfiff holte Nils die Brechstange raus erzielte den mehr als verdienten Siegtreffer.

SV Wacker Ströbitz 5:1
Gegen Ströbitz lief es dann wie am Schnürchen. Allerdings musste zunächst ein Eigentor der Gegner als Dosenöffner her. Anschließend konnten wir uns wieder über je zwei Tore von Arvid und Nils freuen.

Spremberger SV 1862 3:1
Im letzten Spiel gegen die Gastgeber, sollte natürlich der Turniersieg klar gemacht werden. Die Jungs hielten es aber bis zum Schluss spannend. Denn auch die Spremberger hatten gute Chancen, die allerdings zumeist durch Tayler (der heute das erste Mal im Tor stand und seine Sache sehr gut machte) entschärft werden konnten. Die Tore für uns erzielten Nils, Arvid und wiederum Nils.

 

Es spielten:

Tayler (TW), Arvid, Carl, Finn F., Finn S., James und Nils

Bereits nächstes Wochenende geht es für uns weiter. Dann dürfen wir beim Traditionsturnier mit einem Einlagenspiel nach der Vorrunde zeigen was wir können und Sonntag kämpfen wir in der Niederlausitzhalle um den Pokal der Kreissparkasse. 💪🏻😉