#fsvfrauen kommen ohne Glanz zum Heimsieg

2. Oktober 2022

Zum heutigen Sonntag stand das Spiel gegen die Mädels von Groß Leuthen/ Gröditsch auf dem Plan.

Bei den letzten Spielen sah man beim Gegner stetige Verbesserung, so dass wir sehr gespannt waren, wie das Spiel wird und wollten keinesfalls siegessicher und arrogant starten.

Wir kamen jedoch sehr schnell ins Spiel und vollendeten den ersten Angriff nach Anpfiff direkt erfolgreich. Der zweite Treffer ließ nicht lange auf sich warten. Und so ging es Schlag auf Schlag. Bis zur Pause schraubten wir das Ergebnis auf 10:0 hoch. Trotz der vielen Treffer machte es uns der Gegner nicht leicht. Für sie ging es nur bis zur Mittellinie und nicht weiter, sodass sie in der Defensive sehr kompakt standen.

In Hälfte Zwei standen die Gäste noch enger zusammen. Zwar waren wir fast dauerhaft in Ballbesitz, konnten aber nichts daraus machen. Wir wurden zusehends ungenauer und unkonzentrierter. Die vereinzelten Chancen wurden ebenfalls unkonzentriert abgeschlossen und das Ergebnis blieb bis zum Ende bei 10:0.
Natürlich können wir einen Sieg feiern, aber die Leistung muss in den nächsten Spielen klar verbessert werden, die Gegner werden nicht leichter!

Jetzt können wir wieder ein Wochenende verschnaufen, ehe es am 16.10 wieder zu einem Heimspiel kommt. Gegner ist hierbei die Spg Haida/ Elsterwerda.

Bis dahin wünschen wir euch eine schöne Zeit und morgen einen erholsamen Feiertag.
Glück auf! 💛🖤

Für Brieske im Einsatz:
Celine, Moo, Neele (1), Lisa (C), Susi, Nicole (3), Svenja (4), Annika (1), Debby (1), Jessi, Mandy