#fsvd2 scheitert an eigenem Abschluss

1. Oktober 2022

Gegen den Senftenberger FC entwickelte sich ein ausgeglichenes Spiel mit Chancen auf beiden Seiten. Die Torhüter verlebten keinen ruhigen Morgen und waren zur Stelle, wenn gebraucht. War unsere Mannschaft zu Beginn etwas aktiver, wurden die Gäste Richtung Ende der ersten Halbzeit stärker, was sich auch im zweiten Abschnitt widerspiegelte. Unser Team schaffte es nicht aus guten Aktionen auf das Tor zu schießen und wollte es „schön“ machen. Dabei blieb es dann aber auch – „stets bemüht“ beim Abschluss. Eine Unachtsamkeit brachte die Gäste dann per Lupfer in Führung, die bis zum Schluss verteidigt wurde.

Kader: Niklas Stiller, Karl Klosa, Ibrahim Shakhshaev, Nader Yousef, Mansur Sapraliev, Mohahmmed Abbas, Mesbah Hamoud, Ben Schumann – Khaled Algabeel, Harun Muratovic, Samed Muratovic, Mohamad Payam Malekzadeh