Pokal 2021/2022 endet für #fsvfrauen im Halbfinale

30. August 2022

Sonntag war es endlich so weit, wir durften zu einem Pflichtspiel auf unseren heimischen Kunstrasen.

Gegner war hierbei die SG Gießmannsdorf. In der letzten Saison stellte die SG noch zwei Teams, nun treten sie als ein Team an, so dass wir nicht genau wussten, wie wir sie einschätzen sollten. Doch eins ist klar: Diesen Gegner unterschätzen wir nicht!

Wir gingen munter in die Partie und den Zuschauern wurde ein starkes Spiel geboten. Tore erzielten hierbei jedoch nur die Gäste. Bereits nach 10 Minuten standen wir einem Rückstand gegenüber, welcher vor der Pause auf 0:2 ausgebaut wurde.

Doch das wollten wir so nicht stehen lassen und spielten eine grandiose zweite Hälfte, in der wir Gießmannsdorf nahezu an die Wand spielten. Chance um Chance ergab sich, herausgespielt durch wunderbare Doppelpässe, doch der Ball wollte einfach nicht rein. Mehrfach stand uns das Aluminium oder unsere eigene Ungenauigkeit im Weg und so mussten wir trotz einer unglaublichen Leistung als Verlierer vom Platz gehen.

Das wird noch einige Zeit in unseren Hinterköpfen bleiben und uns oft zum Grübeln bringen. Doch das Wichtigste ist, dass wir verdammt stolz auf unsere Leistung sein können. Wir haben gekämpft bis zum Ende, eine wunderbare Teamleistung gezeigt und damit können wir in die neue Saison 2022/2023 starten! Dabei geht es gleich am kommenden Wochenende zum Derby nach Lauchhammer.
Bis dahin wünschen wir euch eine schöne Woche.

Glück auf! 💛🖤

Für Brieske im Einsatz:
Celine, Svenja (C), Tyler, Neele, Susi, Mandy, Annika, Maja, Debby, Nicole, Jessi, Moo