Heimsieg bringt Rang Vier

18. Juni 2022

FSV Glückauf Brieske Senftenberg – FV Erkner 2:0 (2:0).

Tore: 1:0 Knoppik (17.), 2:0 Schmidt (47.), Schiedsrichter: Schultz, Zuschauer: 103.

Gute Besserung Paul! Wir alle denken an Dich!

Beide Mannschaften boten im „Endspiel um Rang 4“ eine spannende und gute Partie. Bei hohen Temperaturen war auf dem Feld ein hohes Spieltempo zu beobachten. Ehe Danny Knoppik die Führung für die Hausherren besorgte, hatten beide Mannschaften schon gute Möglichkeiten auf die Führung. So verschoss Baboucarr Jeng einen Foulstrafstoß für die Hausherren. Auf der Gegenseite testete Hausdorf das eigene Gebälk und doch fiel die Führung für die Gastgeber wenige Sekunden im Gegenzug. Das 1:0 resultierte aus wunderbarem Kombinationsfußball. Über zahlreiche Stationen wurde Knoppik gut freigespielt und netzte sicher ein. Die Mannschaften spielten sich auch nach der Trinkpause immer wieder gut in offensive Szenen, die aber keinen Erfolg brachten. Bei den Gästen wuchs zudem der Unmut über die eigene Leistung und angebliche Fehlentscheidungen der Unparteiischen. Die Hausherren waren nach der Pause erneut zur Stelle, als Schmidt nach Ecke per Dropkick das 2:0 besorgte. Das Spiel gab auch nach dem 2:0 viel her und die Knappen vergaben beste Möglichkeiten zur Entscheidung. Bei den Gästen waren nicht minder gute Chance zu verzeichnen, ehe gut zehn Minuten vor dem Ende erneut das Gestänge des Knappentores wackelte. Rothaug bekam zu viel Platz und schloss aus 20m ab. Am Ende reicht das 2:0 für die Hausherren, um den vierten Platz zu sichern und dennoch konnte sich darüber niemand freuen, da der Unfall von Torhüter Paul Ehrlich alles überschattete. In der kommenden Woche geht es zum Abschluss nach Hohenleipisch, bei dem unsere Mannschaft frei aufspielen kann.

Attachment

Leave a Comment