#fsvd2 unterliegt Spitzenreiter klar

18. Juni 2022

Mit fast komplett umgekrempelten Kader und vielen Ausfällen, stand die Partie gegen Spitzenreiter Lübben I auf keiner guten Vorschau. Ohne etatmäßigen Torhüter, mit fehlender zentraler Achse und Dank der Hilfe der D3, die mit zwei Spielern aushalf, die bereits Freitagabend spielten, konnte unsere Mannschaft dennoch zum Spiel antreten.

Die Gäste waren die spielbestimmende Mannschaft und hatte im Abschluss auch das nötige Glück des Spitzenreiters. Dazu kamen bei unserer Mannschaft einfache Fehler und vermeidbare Foulspiele, die im Anschluss für Gefahr sorgten. Trainer Josel Muschter musste einige Nerven lassen und doch zeigte unsere Mannschaft in einigen Angriffen, was in der zusammengewürfelten Truppe steckt. Leider fehlte es beim Abschluss an der nötigen Konsequenz und zur Pause hieß es 2:6.

Der Beginn der zweiten Halbzeit gehörte unserer Mannschaft und bei konsequenter Offensive wäre das Spiel wieder offen gewesen. Leider trafen ab Minute Vierzig nur noch die Gäste und bauten die Führung gegen unsere tapfer kämpfenden Kicker auf 2:12 aus.

Kader: Armin, Karl, Hannes, Aaron, Pascal, Diego, Paul (2), Attila – Louis, Khaled.

Attachment

Leave a Comment