#fsvc1 mit neuen Misserfolg in Meisterrunde

29. Mai 2022

Durch stetiges Fehlen von Spielern des Stammkaders muss unsere Nachwuchsmannschaft wieder einiges umstellen und fand nur schwer in die Partie. Die Gäste, die mit klarem Plan antraten, wussten um die Stärken unserer Mannschaft und fanden faire Mittel, um unseren Nachwuchs in den Offensivbemühungen zu stoppen. Unsere Mannschaft fand in den Angriffsbemühungen auch selten durchschlagenden Erfolg und hatte im ersten Abschnitt, trotz Rückenwindes, viel in der Defensive zu tun. Der Rückstand war, wie in den letzten Wochen üblich, einfach vermeidbar, doch das Glück ist unserer Mannschaft aktuell nicht hold.

Im zweiten Abschnitt wussten die Mannschaften sich gut zu neutralisieren und beide Torhüter waren zur Stelle, wenn es gefährlich wurde. Leider gelang den Gästen kurz vor dem Ende das 0:2, doch unsere Mannschaft steckte nicht auf und kam nach einer konfusen Standardsituation zum 1:2-Anschlusstreffer. Statt sich aber auf den sportlichen Ausgleich zu besinnen, verkrampfte man sich in Scharmützeln und musste am Ende die Niederlage hinnehmen, durch die man charakterlich weiter lernen muss.

Aufstellung:

Arian Walther (TW), Alexander Cramer, Eric Wiezorek, Jannik Harvey, Lucas Schlenger (C), Said Rashid, Ruslan Masalitin, Mario Wittig (1 Tor), Kenny Meusel, Tony Kalus, Ibrahim Alkassab — Aurelio Muschter, San-Luca Rusch, Adam Shakhshaev