#fsvc2 belohnt sich

28. Mai 2022

Der Freitagabend sollte bei der Spielgemeinschaft Hosena/Hohenbocka/Lauta zur Geduldsprobe werden, die unsere Kicker sehr gut überstanden. Leider mussten wieder zahlreiche reguläre C-Junioren ersetzt werden, so dass wieder eine gemischte Mannschaft auf dem Platz stand und dies sehr gut machte. Sechs C-Junioren und sechs D-Junioren brachten die gewohnt technische Überlegenheit auf den Platz, der im Norweger Modell auf großem Platz aber wenig brachte. Mit mehr vom Spiel war unsere Mannschaft bis in den Strafraum gut unterwegs, ehe die Abschlüsse noch zu schwach und ungenau waren. Bis in die Nachspielzeit der ersten Halbzeit waren doch ein paar kleinere Möglichkeiten gegeben, ehe Jannis nach einer Ecke per Flachschuss zur Führung traf – Der psychologisch gute Moment, da es direkt danach in die Pause ging!!!

Im zweiten Abschnitt sollte es weiterhin eine offene Partie bleiben, wobei unser Team es immer wieder schaffte in den Strafraum einzudringen, ohne dabei aber den entscheidenden Abschluss zu finden. Die Hausherren hatten Mitte der zweiten Halbzeit die Großchance zum 1:1, schoben den Ball aber freistehend am Tor vorbei, was sich im Gegenzug rächen sollte. Aaron setzte sich auf der Außenbahn gut durch, drang in den Strafraum ein und schoss überlegt zum 0:2 in das Tor. In der Folge hielt unsere Mannschaft den Gegner gut vom eigenen Tor weg, hatte in Odin einen sicheren Rückhalt und vergab in der Schlussphase noch eine 1000%-ige Chance zum 0:3.

So blieb es beim verdienten 0:2 Auswärtserfolg für unsere Mannschaft, die sich über kontinuierliche Trainingsarbeit belohnte und in den kommenden beiden Spielen vielleicht auch wieder auf mehr C-Junioren im Kader hofft.

Kader: Odin, Damian, Aaron (1), Luca, Tony, Jannis (1), Armin, Florian, Jamie-Justin – Huzaifa, Emil, Erwin

Attachment

Leave a Comment