Mit Willen und spielerischer Überlegenheit sichert #fsve1 den Sieg

30. März 2022

In Fürstenwalde wollten wir wesentlich besser spielen als gegen Stahnsdorf, auch wenn wir auf ungewohnten Rasen spielten mussten.

Wir kamen gut in das Spiel und erlangten erstmal die Kontrolle. Allerdings konnte Fürstenwalde früh mit „keiner“ Torchance die Führung erzielen. Das war zu diesem Zeitpunkt mehr als unglücklich, denn bis dato waren die Nachwuchsknappen die spielbestimmendere Mannschaft. Allerdings haben die Jungs nicht aufgegeben und weiter den Gegner bearbeitet und versucht, auf den Ausgleich zu drängen. Ein an diesem Tag wirklich gut aufgelegter Torhüter der Fürstenwalder konnte dies aber immer wieder verhindern. Leider ist es uns nicht gelungen noch ein Tor zu erzielen und somit mussten wir den ersten Punkt im ersten Spieldrittel abgeben.

Trotzdem gaben sich die Jungs in keiner Weise geschlagen und zeigten das ab dem zweiten Drittel. Erneut konnten die Briesker nun gänzlich die Kontrolle über das Spiel bekommen und mit viel Einsatz und Willen den Ball zurückerobern und sich Chancen erarbeiten. Eine davon sollte dann letztlich doch ins Tor gehen, was am Ende den Siegtreffer bedeutete. Allerdings war Fürstenwalde mit nur einem Gegentor sehr gut bedient.Wieder verhinderte der Torhüter mit mehreren guten Paraden schlimmeres.

Im letzten Drittel dann das gleiche Bild. Fürstenwalde versuchte zwar ein wenig mutiger nach vorn zu spielen, aber diese Räume haben wir sofort genutzt und uns so wieder viele Chancen erspielt. Diesmal konnten wir mehr als nur eine Chance nutzen und so auch das dritte Drittel für uns entscheiden.

Nach dem denkbar schlechten Start haben die Jungs gegen einen gar nicht so schlechten Gegner Moral bewiesen und sich wunderbar in die Partie zurück gekämpft und am Ende mehr als verdient gewonnen.

Glückwunsch Jungs!!!

Aufstellung: Fred, Bastian, Karl, Tom, Niklas, Maher, Erik, Jonah, Leo, Lionell