#fsvd3 mit 3. Sieg in Folge

26. März 2022

Mit zei Siegen im Rücken ging es für die #FSVD3 ins Derby gegen Senftenberg … und nach starken Trainingseinheiten unter der Woche fühlten sich die Kids bereit für ihren Gegner.

Von der ersten Minute an machten wir Druck und spielten uns mehrfach sehenswert über Merlin auf der Außenbahn vors Tor, einer dieser Läufe führte dann auch zum ersten Tor. Mesbah vollendete eine schöne Vorlage von Merlin.
Die Abwehr um Karl, Adrian und Khaled ließ nicht viel zu und Colin hielt das, was durchkam.
Zur Halbzeit stand es dann 0:3 durch weitere Treffer von  Mansur und Mesbah.

Gut gelaunt ging es in die zweite Halbzeit. Das Trainerteam forderte nochmal volle Konzentration, da man wusste, Senftenberg würde sich nicht einfach so geschlagen geben. So war es dann auch, das eine kurze Unachtsamkeit reichte und Senftenberg zum Anschlusstreffer kam. Unbeeindruckt davon spielte die #FSVD3 einfach weiter. Philip leitete eine Minute später mit einen schnellen Pass auf Mansur das nächste Tor ein. Auch Sophia, Jannis und Marley versuchten mehrfach ihr Glück vor dem Tor, doch der starke Senftenberger Torwart wusste viele Chancen zu vereiteln. Den Schlusspunkt auf eine starke Partie aller beteiligten Knappen setzte Philip mit einem abgefälschten Freistoßtor.

Dem Trainerteam blieb nach dem Spiel nur noch zu sagen: „Chapeau FSVD3, weiter so!“

Aufstellung:

Colin Loos (TW), Karl Lino Klosa (C), Merlin Grafe, Khaled Algabeel, Adrian Blank, Mansur Sapraliev (2 Tore), Mesbah Hamoud (3 Tore), Philip Renger (1 Tor) —- Jannis Max Stefan, Marley Klemann, Sophia Heinze

Attachment

Leave a Comment