Niederlage auf Buckelpiste für unsere #fsvb2

15. März 2022

Zum Rückrundenauftakt reiste unsere #fsvb2 nach Ruhland und hatte auf dem gefrorenen kleinen Nebenplatz keine Chance gegen die gewichtigen Gegner.

Waren unsere Kicker gut im Spiel und hatten sich den Gegebenheiten angepasst, führte man zu wenig Zweikämpfe und hatte scheinbar auch Angst den entscheidenden Vorstoß anzugehen.
Das Spiel gab nicht viel her und die Hausherren waren zweimal vor unserem Tor. Ein Schuss zum 1:0 und ein vertretbarer Strafstoß, der im Nachschuss zum 2:0 führte, waren die spannenden Momente. Unsere Mannschaft mühte sich in der offensive, hatte aber auf dem kleinen Platz arge Probleme zu Recht zu kommen.

Eine verbesserte Gästemannschaft war im zweiten Abschnitt zur Stelle und wusste nun auch offensiv einige gute Momente zu zeigen. Leider fehlten das entscheidende Spielglück und die Genauigkeit im Abschluss, so dass es länger beim 2:0 blieb. Ein Stellungsfehler brachte die Gäste zum dritten Treffer, ehe Leon per direkten Freistoß zum Anschluss traf. War das entscheidende Mittel gefunden? Auf das Tor schießen? So einfach sollte es gehen?
Im Gegenzug war die Mannschaft aber erneut zu offen und die Hausherren erhöhten zum Endstand von 4:1.

Aufstellung:

Kenny Tschage (TW), Fynn Hendrischk, Fabian Wust, Leon Loos (1 Tor), Mohamed Zuheir Alkourani, Hussein Abo, Max Deckwerth, Marlo Bischoff —- Justin Friedrich, Mahammed Alfares Al Haj Ali, John Dennis Võ, Jamie Fischer, Christoph Noack