#fsvc1 entführt 3 Punkte aus knapp 250km Entfernung

14. März 2022

Auf den Weg in den Nordosten Brandenburgs, zum FC Schwedt 02, machten sich unsere Mannen der C1-Junioren am vergangenen Samstag Morgen. Das es die Gastgeber unserem Team nicht so leicht machen würden und stark gegen hielten, war nicht der Plan …

Mit einem wieder geschwächtem Kader der Knappen waren die anwesenden Briesker dennoch voll motiviert, hier Zählbares mitzunehmen. Schnell erspielten sich unsere Jungs erste Torchancen, die aufgrund fehlender Genauigkeit und mangelhaftem Zusammenspiel nicht das Netz zappeln ließen. Offensiv konnten die Gastgeber nur eine überschaubare Anzahl Angriffe starten, die Arian im Tor durch Umsicht und zeitiges Reagieren frühzeitig zu vereiteln wusste. Doch 3 Punkte holt man sich eben nur, wenn man ein Tor mehr schießt als der Gegner, und DAS wußten die Jungs des FC  lange Zeit zu verhindern. So ging es mit einem 0:0 in die Kabine zum Pausentee.

In der zweiten Spielhälfte sollte die angereiste Fanbase beider Seiten eine Kopie der Halbzeit Eins erleben … bis in Minute 60 eine Ecke von Lennox endlich die Erlösung bringen sollte und Mario zur umjubelten Knappenführung verwandelte. Für die restlichen zehn Spielminuten verteidigte unsere C1 fortan ihre Führung und bleibt so weiterhin an der Tabellenspitze haften !!!

Wir sagen DANKE für das unkomplizierte und faire Miteinander an das Trainergespann des FC Schwedt 02 – auch neben dem Spielfeld – das ist heute nicht mehr alltäglich !!!

Aufstellung:

Arian Walther (TW), Alexander Cramer, Eric Wiezorek, Lucas Schlenger, Said Rashid, Lennox Struck (C), Mario Wittig (1 Tor), Lawin Abbas, Max Neumann, San-Luca Rusch, Ibrahim Alkassab — Aurelio Muschter, Adam Shakhshaev

Attachment

Leave a Comment