Pokalaus für #fsvc1

22. Februar 2022

Der Wettergott meinte es auch an diesem Spieltag nicht gut mit unseren C1-Junioren. Wind und Regen begleiteten unsere Mannen zum Achtelpokalfinale zur SG Großziethen. Für einige Jungs, die schon zu Zeiten der E1 zusammen fungierten, entwickelte sich dieser Gegner schon länger zu einem „Angstgegner“. Das sollte doch aber gewiß nichts bedeuten … oder ?!?

D1-Torwart Arthur, der unsere C-Junioren unterstützen durfte, zeigte von Beginn an volle Motivation und leitete stimmgewaltig unsere Knappen an, konnte den Führungstreffer des Gastgebers jedoch nicht verhindern. Den Ausgleich im Blick sollte es doch noch bis Minute 25 dauern, bevor ein schön heraus gespielter Ball von Kenny im Tor der SG landete und wenigstens so dieses Spiel in die Pause gebracht werden sollte … dachten alle mitgereisten Briesker Fans … doch der gewährte Freistoß für den Gegner brachte auch dessen erneute Führung – und diese konnten die Gastgeber nun auch sicher bis zum Pausentee halten.

Auswechslungen auf dem Platz brachten in Halbzeit Zwei mehr Sicherheit ins Spielgeschehen. Sich Torchancen erspielend konnte nun zeitweise nur über die Handhabe des Unparteiischen der Kopf geschüttelt werden, wodurch sich unsere Knappen auf dem Feld deutlich beeinflussen ließen und sich Fehler einschlichen. Doch weiter gut agierende Gastgeber nutzten ihre Möglichkeit zum Führungsausbau, welcher schlussendlich den „Todesstoß“ für unsere Jungs bedeutete und somit auch das PokalAus …

Dem Team der SG Großziethen  gratulieren wir zum Einzug in die nächste Pokalrunde !

Ab sofort heißt es volle Konzentration auf die BBL für unsere C1-Junioren, die bisher hier eine grandiose Leistung zeigten und so auch verdient auf dem 4. Tabellenplatz stehen. Wir drücken die Daumen und halten natürlich alle Interessierten zeitnah auf dem Laufenden!!!

Aufstellung:

Arthur Liepert (TW), Eric Wiezorek, Jannik Harvey, Lennox Struck (C), Alexander Cramer, Mario Wittig, Kenny Meusel (1 Tor), Lawin Abbas, Aurelio Muschter, San-Luca Rusch, Adam Shakhshaev —- Lucas Schlenger, Said Rashid, Ibrahim Alkassab