#fsvc1 testet fleißig weiter

7. Februar 2022

Der Wettergott hatte kein Einsehen, als unsere C1-Junioren am Sonntag Mittag auf heimischem Rasen gegen die SC Borea Dresden testen wollte.

Krankheitsbedingt ein paar Ausfälle hinnehmend, spielten unsere Jungs nichtsdestotrotz stark auf und Mario ließ schon in Minute eins den Führungstreffer im Gästenetz zappeln. Doch noch im Jubeln zeigte der Gegner im direkten Konter, dass er es unseren Knappen nicht leicht machen wollte und glich zum 1:1 aus. Ein stetiges Auf und Ab sorgte weiterhin für Chancen auf beiden Seiten, doch sorgte Gäste- und Knappendefensive für rechtzeitige Erlösung, so dass beide Keeper etwas Freizeit hatten … bis sich die Briesker Offensive nicht einig war und als lachender Dritter San-Luca in seinem Job als Abwehrspieler unbeachtet durchlief, sich die Murmel schnappte und zur erneuten Führung einnetzte.

Halbzeit zwei lief an … und das Wetter zeigte sich immer weiter von seiner schlechten Seite. Die Gäste kamen damit jedoch besser klar und arbeiteten sich immer weiter vors Briesker Gehäuse. Wie in Testspielen üblich wurde fortan etwas durchgewechselt und ausprobiert, was den Knappennachwuchs etwas aus dem Konzept brachte. In regelmäßigen Abständen nutzte nun der Gegner seine Möglichkeiten und erhöhte bis zum 2:4, womit diese Partie abgepfiffen wurde.

Herzlichen Dank an unsere #fsvc2, die mit zwei Spielern unsere C1 unterstützte und ihre Sache sehr gut machte.

Aufstellung:

Arian Walther (TW), Aurelio Muschter, San-Luca Rusch, Eric Wiezorek, Alexander Cramer, Said Rashid, Lucas Schlenger, Lennox Struck, Kenny Meusel, Adam Shakhshaev, Mario Wittig —- Lawin Abbas, Andy Gärtner, Jannis Stiller

Attachment

Leave a Comment