#fsvg kämpft beim Heimturnier zum Hinrundenabschluss

22. November 2021

Um auch den jüngsten Knappen nochmal etwas Spielpraxis zu verschaffen, entschieden sich die Verantwortlichen am Sonntag ein kleines Heimturnier zu veranstalten. Der Einladung folgten prompt die Mannschaften der Seenlandkicker, der SV Großräschen, die FLG Kicker, SSV Alemania Altdöbern sowie die Nachbarn vom Senftenberger FC.

zur Turnierübersicht

Zum Auftakt bekamen wir es gleich mit dem späteren Turniersieger, den Seenlandkickern aus Laubusch zu tun, gegen die wir leider mit 0:2 unterlegen waren. Zur Niederlage kam erschwerend noch dazu, dass wir das Turnier ab diesem Zeitpunkt ohne Wechselspieler bestreiten mussten, da wir zu den bereits vielen Kranken einen weiteren Ausfall hinnehmen mussten.

Im nächsten Spiel gegen die SV Großräschen, konnte Dario gleich doppelt einnetzen. Allerdings bekamen wir auch gleich 4 Gegentore, was den 2:4 Endstand bedeutet.

Im Spiel gegen Altdöbern war es wiederum Dario, der den Ball im Netz versenkte. Diesmal ließ sich Leonard allerdings nicht überwinden, sodass am Ende der Sieg mit 1:0 unserer war.

Mit dem ersten Sieg im Rücken gingen die Jungs hochmotiviert ins Derby gegen ihre Schul- und Kindergartenfreunde aus Senftenberg. Nils mit 3 und Dario mit 2 Toren ließen unsere Mannschaft am Ende über das 5:1 jubeln.

Sichtlich erschöpft machten wir uns auf auch noch das letzte Spiel zu bestreiten. Jetzt machte sich leider die fehlende Möglichkeit des Wechselns bemerkbar, sodass man sich mit 1:2 gegen die bis dato sieglosen FLG Kicker geschlagen geben musste.

Am Ende freute sich der Knappennachwuchs über einen vierten Platz bei einem Turnier mit durchweg positiver Resonanz, bei dem Spaß, Fairness und fröhliche Kinder im Vordergrund standen.

Es spielten: Aaron, Arvid, Dario (5 Tore), Finn, Leonard, Maximilian und Nils (3)

Attachment

Leave a Comment