Schuriger Auswärtssieg mit #fsverste

3. Oktober 2021

SG Großziethen – FSV Brieske-Senftenberg 0:2 (0:0). Tore: 0:1 und 0:2 Schurig (66./90.), Schiedsrichter: Ihrke, Zuschauer: 80.

Die Hausherren begannen die Partie gut und waren auf Wiedergutmachung aus. Nach sieben Minuten hatte die SGG schon dreimal den Torjubel auf den Lippen, doch die Abschlüsse waren zu ungenau. Erst nach einer guten Viertelstunde und dem Wachmacher von Schmidt waren die Gäste in der Partie und hätten auch direkt in Führung gehen müssen. Schulze vergab allein auf dem Weg Richtung Tor aber zu einfach. In der Folge entwickelte sich eine ausgeglichene Halbzeit und doch waren die Hausherren, auch auf Grund der fahrlässigen Fehler der Gäste näher an der Führung.

Den zweiten Abschnitt eröffneten die Gäste besser und hätten sich nach einem schönen Angriff über Schulze und Schumann den Treffer verdient. Schurig verpasste aber das 0:1. Da sich auf beiden Seiten die Fehler nicht minimierten, glich sich die Partie weiter aus. Ein Freistoß für die SGG war dabei noch die beste Möglichkeit der Hausherren zur Führung. Die Gästeführung sollte zwanzig Minuten vor dem Ende bejubelt werden, als Schurig einen guten langen Ball erlief und in die lange Ecke sicher abschloss. Knoppik hätte nur zwei Minuten später nachlegen können, wartete aber beim Abschluss zu lange und so mussten die Knappen lange Zittern. Aus stabiler Defensive sollte die Führung über die Zeit gebracht und mit Kontern vergoldet werden. Ein gut ausgespielter Konter fand nicht den richtigen Abnehmer, so dass es in der Nachspielzeit erst zum 0:2 reichte. Nach Kopfball von Malinski schickt Schumann Schurig auf die Reise und der Angreifer stellte den Sieg und Endstand her.

Zum Kader

Attachment

Leave a Comment