#fsvd3 erkämpft sich Erfolg

19. September 2021

zum Kader –> KLICK

Unser Nachwuchs wusste um die Schwere des Gegners und musste den kurzfristigen Ausfall von Trainer Micha in Kauf nehmen. Krankheitsbedingt übernahm Jürgen mit Kevin und sollte das Team zum Sieg steuern.

In einer schnellen Partie mit vielen Ballbesitzwechseln waren die Gäste zu Beginn die aktivere Mannschaft und hatten erste Möglichkeiten. Mit dem 0:1 sollte auch die nicht unverdiente Führung fallen. Unser Nachwuchs steckte aber nicht auf und als Merlin Mansur freispielte, stand es 1:1.

Auch wenn so ein Pausentee nicht immer von Reden geprägt ist, waren unsere Kinder etwas zu wenig fokussiert und mussten einen guten Start einplanen. Dieser gelang auch als Marley Mansur in der Zentrale sah und auch dieses Mal sollte der Ball ins Tor gehen. Die Gäste profitierten wenige Minuten später vom Fehler in der Hintermannschaft und zu ungenauen Passspiel zum 2:2.

Unser Team wollte aber schnell wieder in Führung gehen und legte nach. Louis schickte Hannes und das 3:2 war geschafft, ehe Karl Mansur sah und dieser erneut eiskalt abschloss.

Das unser Team noch einmal Bangen musste, lag an der Chancenverwertung, die nicht unser Freund war und als ein Flugball zum 4:3 ins Tor flog, wurde die Partie noch einmal kribbelig. Unser Team brachte den knappen Vorsprung aber über die Zeit und belohnter sich mit dem Erfolg.

Attachment

Leave a Comment