Guter Auftritt der #fsve1 beim Turnier in Dresden mit Platz 5 von 12 Mannschaften

14. September 2021

Am Wochenende waren wir beim stark besetzten Turnier bei Eintracht Dresen-Strehlen zu Gast. Die Teilnehmer hießen unter anderem Carl-Zeiss Jena, Rot Weiß Erfurt oder Chemnitzer FC.

Wir spielten mit einer Notbesetzung und genau KEINEM Wechsler auf ungewohntem Feld mit einer 1:7 Aufstellung.

In der ersten Partie gegen Carl-Zeiss Jena hatten wir Glück, dass wir gegen die schnellen und technisch starken Gegner die Null halten konnten.

Gegen „Hütte“ gelang uns mit 1:0 der einzige Sieg in der Gruppenphase.

Verloren wir noch die Partie gegen Borsigwalde aus Berlin, so spielten wir gegen  Torgau und besonders gegen den Chemnitzer FC stark auf.

Gegen den späteren Finalisten aus Chemnitz wäre bei ein wenig mehr Abgeklärtheit und ausnutzen der sich bietenden Chancen ganz locker ein Sieg drin gewesen.

Dennoch erreichten wir Platz 3 in der Gruppenphase.

Im Neunmeterschießen gegen den 3. der anderen Gruppe konnten wir die Oberhand behalten und uns den 5. Platz sichern.

 

Ergebnisse:

FSV Brieske 0:0 Carl Zeiss Jena

FSV Brieske 1:0 FC Eisenhüttenstadt

FSV Brieske 0:2 Borsigwalde Berlin I

FSV Brieske 1:1 Hartenfels Torgau

FSV Brieske 0:0 Chemnitzer FC

 

Spiel um Platz 5 (nah Neunmeterschießen):

FSV Brieske 3:1  Borsigwalde Berlin II

 

Aufstellung: Niklas, Iven, Maher, Erik, Luis, Fred, Leo, Bastian

Attachment

Leave a Comment