Edelmetall für #fsvf beim Hafenturnier

1. August 2021

Bei sonnigem Wetter gastierten unsere F-Junioren am Samstag beim ersten Hafenturnier des SV Großräschen und trafen dabei auf sechs anderen Mannschaften aus Südbrandenburg.

Zum Auftakt ging es gegen den Gastgeber aus Großräschen. Das Spiel unserer Briesker gestaltete sich noch als ziemlich ungenau, sodass am Ende zwei Einzelaktionen einen 4:2-Sieg hervorbrachten.

Im zweiten Spiel gegen Chemie Schwarzheide versuchten unsere Kicker die Kritik der Übungsleiter umzusetzen und man konnte eine deutliche Steigerung sehen, sodass ein ungefährdeter 5:0-Sieg zu Buche stand.

Im dritten Spiel ging es gegen die Turnierfavoriten aus Forst. Mit etwas zu viel Respekt vor dem Gegner und mit scheinbar angezogener Handbremse stand eine verdiente 0:4 Niederlage auf dem Tableau, die auch noch höher hätte ausfallen können.

Der vierte Einsatz war gegen die Lokalrivalen vom Senftenberger FC, die im bisherigen Turnierverlauf zu überzeugen wussten. Mit einer kämpferisch guten Leistung unserer Briesker wurden die Senftenberger vor eine harte Probe gestellt. Nachdem 2:2-Ausgleich, fiel jedoch im direkten Gegenzug die erneute Führung der Senftenberger. Ein Treffer kurz vor Schluss besiegelte die 2:4 Niederlage.

Mit einer veränderten Startformation wurde das vorletzte Spiel gegen die Mannschaft aus Lubolz angegangen. Nach anfänglichen Schwierigkeiten konnten unsere Briesker ihre Qualitäten auf den Kunstrasen bringen und gewann verdient mit 8:2.

Somit ging es gegen Eintracht Peitz ins direkte Duell um den dritten Platz, nur der Sieger würde sicher auf dem Podium Platz nehmen können. Das Spiel begann mit einer turbulenten Anfangsphase: Den Führungstreffer der Peitzer in der ersten Minute konnten unsere Jungs, durch zwei Treffer innerhalb der zwei folgenden Minuten zur eigenen Führung drehen. Diese Führung hatte jedoch nur eine Minute bestand, ehe der erneute Ausgleich fiel. Danach begann ein Kampf um den Führungstreffer und den dritten Platz. Zwei Minuten vor dem Ende waren es erneut die Briesker, die über einen Treffer jubeln konnten. Diese Führung wurde über die Zeit gebracht und somit konnte man sich über einen verdienten dritten Platz und einen tollen Auftakt in die Sommervorbereitung freuen.

Kader:
Maxim (TW, 4 Tore), Finn (1 Tor), Justin (1 Tor), Noa (10 Tore), Mats (2 Tore), Elias (1 Tor), Milan, Maximus (3 Tore)

Attachment

Leave a Comment