Knapper Heimsieg für unsere Knappen der F2

10. Oktober 2020

Am späten Freitag Nachmittag erwarteten unsere F2-Junioren den SV Großräschen in der Elsterkampfbahn zum vorletzten Heimspiel in der Vorrunde. Unsere Gäste reisten mit der Empfehlung von 38 geschossenen Toren an, was uns erst einmal zwang, eine andere Leistung abzurufen, als beim Derby in Senftenberg. Für uns war es der Kampf zwischen David und Goliath! Verstärkt durch Luca Majunke und Paul Weser wollten wir den Kampf annehmen und die Punkte in Brieske lassen.

In der ersten Hälfte sahen die vielen Zuschauer eine Partie voller Leidenschaft und Torchancen auf beiden Seiten, welche aber durch zwei super haltende Tormänner alle zunichte gemacht wurden. So wurde der erste Abschnitt auch mit einem 0:0 abgepfiffen!

Da es an der kämpferischen Leistung und am Einsatzwillen nichts zu bemängeln gab, drehte sich das Pausengespräch um taktische Fragen! Gleich nach Anpfiff der zweiten Hälfte setzten unsere Jungs das Besprochene um und zeigten eines ihrer besten Spiele! Durch eine geschlossene Mannschaftsleistung konnten wir uns dann auch ein 2:0 Vorsprung erspielen. Unbeeindruckt von dieser Führung und das verständliche Nachlassen der Kräfte bei unseren Jungs erzielte der SV Großräschen durch einen schönen Fernschuss den 2:1 Anschlusstreffer. Die letzten Minuten verlangten von unseren Knappen noch einmal alles. Mit Willen und Einsatz konnten wir das Ergebnis halten und einen tollen Heimsieg einfahren!

Also Jungs, mit der gleichen Leistung im letzten Auswärtsspiel in Ortrand haben wir die Chance als ganz junge F2 in die Meisterrunde einzuziehen! Geben  wir alles!!!

Aufstellung :

Sebastian Smreček (TW), Alexander Popov (1 Tor), Felix Steuer, Luca Majunke, Finn Wüstefeld, Paul Weser, Maxim Schön (1 Tor), Paul Kehle, Anton Pitschula, Luca Schulew

Attachment

Leave a Comment

femdom-scat.com
femdommania.net