#fsvf1 mit punktlosem Heimspiel

4. Oktober 2020

Am Samstag empfing unsere F1 den Tabellenführer der E-Junioren von Peikwitz/Hosena/Hohenbocka. Die komplette Mannschaft überragte unsere Mannschaft um mindestens eine Kopflänge. Nicht nur die körperlich deutliche Überlegenheit, sondern auch der Einsatz der Gäste machte es unserem Team sehr schwer ins Spiel zu kommen.

Sehr motiviert erspielten sich die Gäste viele gute Torabschlussmöglichkeiten, die teilweise aber kläglich vergeben wurden. So dauert es recht lange, bis sie den ersehnten Führungstreffer erzielen konnten. Dieser kam zudem noch höchst unglücklich zustande. Nachdem schon 2 Freistöße von der Mittellinie ohne Berührung ins Tor gingen und somit nicht zählten, passierte es beim dritten Versuch, dass Iven beim Versuch, dem Ball auszuweichen, ihn abbekam und somit der Führungstreffer für die Gäste zu Buche stand. Unsere Jungs warfen weiter alles in die Partie, was sie hatten, doch sollte dies nicht reichen. Kurz vor der Pause erskämpften sich unsere Jungs Chancen, in denen man dachte, sie könnten das Ruder rumreißen, aber quasi im Gegenzug fiel der nächste Gegentreffer. Bis zur Pause konnten die Gäste ihren Vorsprung auf 0:3 ausbauen.

Mit Start der 2. Spielhälfte fiel direkt das 0:4, womit die Partie endgültig entschieden war. Zwar gaben unsere tapfer kämpfenden Knappen nie auf und versuchten immer wieder, den Ball laufen zu lassen, doch der Gegner war einfach zu robust, so dass es kaum möglich war, gefährlich vors gegnerische Tor zu kommen. Es sollte auch in der 2. Halbzeit nur ein einziger Torschuss gelingen, aber spielerisch braucht man sich in keinster Weise verstecken. Wir müssen nur noch etwas wachsen, um auch komplett mithalten zu können😉.
Zum Ende zwar fussballerisch glanzlos, aber ein deutlicher 0:9 Erfolg für die Gäste.

Für unser Team spielten:

Iven Hoppe (TW), Luis Schmidt, Til Schober, Ansgar Schlipp, Jonah Balzer, Paul Weser, Tom Riemer, Karl Willi Pötschke, Luca Tony Schramm, Sebastian Skorwider, Luca Majunke

Text: C. Langnickel

Attachment

Leave a Comment