#fsvb verpasst Lohn für die Mühen

4. Oktober 2020

Nach dem Ausfall von Joona und der kurzfristigen Krankheitsabsage von Lucas sahen unsere Kicker sich vor der nächsten spannenden Aufgabe in der Partie gegen die Jungs des FSV 63 Luckenwalde.

Schon mit dem ersten Angriff sahen unsere Kicker, dass in der Partie einiges gehen könnte. Oskar brachte unsere Mannschaft nach zehn Minuten auch schnell und verdient in Führung, ehe Anton kurz darauf knapp neben das Tor schob und das 2:0 vergab. Mit einigen Minuten Pause arbeitete unsere Mannschaft gut gegen den Ball, erspielte sich immer wieder gute Aktionen in Richtung des Gästetores und brachte die Führung in die Pause.

Ein Spiel wie es unsere Mannschaft mögen kann, brachte das 2:0 nach wenigen Minuten im zweiten Abschnitt. Oskar durfte erneut jubeln und nun war die Hoffnung auf den ersten Erfolg präsent. Julian vergab nach knapp 20 Minuten die Großchance auf das dritte Tor und dem aufkommenden Druck der Gäste hatte unser Team in Minute 56 Probleme entgegen zu kommen und sah sich dem Anschluss gegenüber. Nun wollten die Gäste mehr und leider war der Druck auch von Erfolg gekrönt. Zu einfache Abspielfehler, zu wenig Individualentscheidungen und das Pech in den 50-50-Situationen am Ball zu bleiben, brachten die Gäste zehn Minuten vor dem Ende zum Ausgleich. Im Gegenzug war der Torjubel zum 3:2 schon auf den Lippen als Paul abzog und der Gästetorhüter sensationell reagierte, um den Ball über das Tor zur Ecke zu bringen.

In der Nachspielzeit stand der Torhüter erneut im Fokus, als er unseren Oskar zu Fall brachte und es folgerichtig Strafstoß gab. Leider brachte Anton den Ball nicht im Tor unter und der Gästetorhüter machte seinen Fehler wieder wett. Am Ende war in dem Spiel viel mehr drin und leider sind es zwei verlorene Punkte, denen man nicht lange nachtrauern sollte.

Attachment

Leave a Comment

test1337
femdom-scat.com
femdommania.net