Schwung und Führung in HZ 1 für #fsvd1 verpufft in 2. Hälfte

3. Oktober 2020

Donnerstag Abend ging es in die verlegte Partie unserer D1-Junioren gegen die zweite Garde des FC Energie Cottbus. Bis dato punktgleich und mit mehr Treffern auf der Habenseite sollte hier ein Erfolg her…

Doch schon die ersten zehn Spielminuten sollten eher eine intensive Trainingseinheit für unseren Keeper werden, da sich das Spiel zum Großteil auf unserer Seite einpegelte. Mit Einwechslung von E1-Kicker Anton nahm das Spiel vermehrt Fahrt auf und die ersten Chancen wurden sich erspielt. Es dauerte noch bis kurz vor dem Pausenpfiff, bevor der erlösende Führungstreffer für die jungen Knappen das Cottbuser Netz zappeln ließ, indem Bruno gekonnt den Ball auf Claus legte, der die Murmel schlussendlich verwandelte.

Die Ansage des Trainergespanns für die zweite Spielhälfte lautete, näher am Mann zu stehen und mutig zum Ball zu gehen. Doch der Schwung aus den letzten Minuten der ersten Hälfte konnte nicht mit in die neue Runde genommen werden. Aus den wenigen Möglichkeiten konnte fortan nichts zählbares erspielt werden. Hingegen stand der Ausgleich und zwei späte Treffer der Gäste zu Buche und unsere Jungs müssen sich ohne Punkte geschlagen geben.

Aufstellung:

Arian Walther (TW), Bruno Dettke, Claus Brösel (1 Tor), Jocelyne Woweries, Aaron Stieler, Marlon Orlikowski, Max Neumann, Damian. Szabó – – – Anton Rohde, Oskar Blum, Max Benjamin Pickhardt

Attachment

Leave a Comment

test1337
femdom-scat.com
femdommania.net