Kantersieg für unsere #fsvd1

28. September 2020

Zu Gast in unserem Wohnzimmer waren die Jungs des FSV Viktoria 1897 Cottbus. Als momentaner Tabellerletzter stellte man sich den Augang dieser Begegnung für unsere Junioren sehr deutlich vor … theoretisch…

Krankheitsbedingt mussten die D1er auf gleich zwei Stammspieler verzichten, hatten jedoch in E1-Kicker Tim einen kämpferischen, zweikampfstarken neuen Mann an ihrer Seite !!!

Nach einer kurzen Findungsphase nutzten unsere Jungs sehr früh die Chance zur Führung, bevor sich geschlagene 25 Minuten nichts auf dem Feld tat. Ungenaue Pässe und Abschlüsse, falsches Stellungsspiel, Angst vor dem runden Leder und wenig Zweikampfverhalten führten zu einem steten auf und ab und Möglichkeiten zum Ausgleich für die Gäste, so dass auch Arian im Tor durch immer wieder erspielte Eckbälle nicht langweilig in seinem Gehäuse wurde. Bis Minute 25 mussten die Jungs bangen, bevor Abwehrspieler Bruno mit einem schön platzierten Distanzschuss die Führung ausbaute, so etwas mehr Sicherheit aufkam und mit dem Pfiff zur Pause Aaron noch auf ein 3:0 erhöhte.

Die Ansage des Trainerduos beim Pausentee schien zu fruchten, denn fortan sah man ein Umdenken im Team, welches sich an zunehmender Pass- und Abschlussgenauigkeit zeigte. So erhöhten die Knappen in regelmäßigen Abständen vereint ihren Erfolg, welcher gekrönt wurde durch den finalen Kopfballtreffer von Max zum 12:0 mit dem Abpfiff.

Aufstellung:

Arian Walther (TW), Bruno Dettke (1 Tor), Claus Brösel (2 Tore), Jocelyne Woweries (1 Tor), Aaron Stieler (2 Tore), Marlon Orlikowski, Max Neumann (4 Tore), Damian Szabó (2 Tore) —- Tim Kalus, Max Benjamin Pickhardt

Attachment

Leave a Comment