#fsverste gewinnt in Überzahl

26. September 2020

FSV Brieske-Senftenberg – BSC Preußen 07 3:1 (1:0). Tore: 1:0 Schulze (21.), 2:0 Jeng (69.), 3:0 Knoppik (88.), SR: Rich, RK: Schult (16./BSC), Z.: 96.

Beide Mannschaften lieferten eine klasse Partie mit zahlreichen Chancen auf beiden Seiten. Auch in Unterzahl waren die Gäste stets gefährlich und hatten lange die Chance auf den Ausgleich. Aus der Druckphase der Gäste konterten sich die Knappen zum 2:0 und gewinnen die Partie. Mit dem dritten Treffer nach gutem Laufweg war die Entscheidung hergestellt und ein spielfreies Wochenende steht vor den Knappen.

Zwei schnelle gelbe Karten und ein Platzverweis für Trainer Rietschel ließen in der Anfangsphase wenig Hoffnung bei den Knappen aufkommen. Nach der Schiedsrichterfarce in der Vorwoche, hatte man mit dem Austausch aus dem Bundesland Sachsen wenig Freude.

Die Gäste waren, wie gewohnt, körperlich präsent und wussten mit verbaler Unterstützung für etwas Unsicherheit bei unserer Mannschaft zu sorgen und so entwickelte sich der Beginn der Partie auch sehr zerfahren und ungeordnet auf beiden Seiten. Der Platzverweis für die Gäste war bei der Linie und dem Auftreten des Unparteiischen als Notbremse korrekt, hätte aber bei ausreichend Fingerspitzengefühl auch mit einer Verwarnung ausgereicht. Nachdem die Knappen defensiv hellwach waren, sorgte ein guter Pass auf Schulze und sicherer Abschluss für die Führung. Einige Male musste Paul Ehrlich im Tor der Knappen seine Ruhe beweisen und war zur Stelle gegen die Angreifer. Die Gäste waren auch mit einem Spieler weniger gut im Spiel, wussten die Briesker zu beschäftigen und doch waren die Knappen die bessere Mannschaft.

Erst im zweiten Abschnitt, nachdem Ehrlich noch immer hellwach sein musste, sorgte Jeng für das 2:0 und etwas mehr Ruhe auf dem Platz. David Schmidt setzte den Angreifer gut in Szene, der sicher am Torwart vorbei einschoss. Mit dem eingewechselten Knoppik folgte noch einmal mehr Entlastung und nach Fehler der Gäste das 3:0.

Das die Gäste tollen und guten Fußball spielen können, zeigte die Mannschaft nur Sekunden später, als ein Angriff schnell, präzise und gut zu Ende und zum 3:1 gespielt wurde.

Attachment

Leave a Comment

test1337
femdom-scat.com
femdommania.net