#fsvf1 unterliegt im Derby

21. September 2020

Brieske F1 vs SFC E

Am heutigen Montag Abend kam der Senftenberger FC zum Derby nach Brieske. Schon beim Aufwärmen konnte man die körperliche Überlegenheit des Gegners gut erkennen.

Der SFC hatte Anstoß und nur ein paar Sekunden später stand es schon 1:0 für die Gäste. Niemand konnte die Nr. 11 stoppen, der Spieler kam durch die Mitte frei durch und schoss unhaltbar in die Ecke. Unsere Jungs kamen nicht richtig in die Partie, gewannen kaum Zweikämpfe und nach vorn fehlten auch ein wenig die Ideen und der Mut. Die Gäste spielten es locker runter und konnten ihre Führung auf 3:0 ausbauen.
Nun schaltete unsere F1 einen Gang hoch, setzte den Gegner früher unter Druck und versuchte sich auch im Zusammenspiel. Prompt zählte es sich aus und Karl konnte mit einer schönen Bogenlampe das 1:3 verkürzen. Vor der Pause jedoch erhöhten die Gäste noch zum 4:1-Pausenstand.

In der 2. Hälfte legten die Hausherren direkt wieder gut los mit dem verdienten Lohn zum 2:4. Nach tollem Sololauf von Tom schob dieser den Ball auch am Torwart vorbei Richtung Tor, der durchgelaufene Karl schob ihn aus einem Meter über die Linie. Es schien kurzzeitig ein klein wenig Hoffnung zu geben, das Spiel spannender zu gestalten. Aber der Gegner war heute einfach zu stark. Am Ende ein verdienter Sieg für die Gäste mit 2:6.

Die Jungs haben bis auf ein paar kleine Aussetzer alles gegeben und gut gekämpft. Jetzt heißt es dran bleiben und nicht den Mut zu verlieren. Wenn wir es schaffen, von Beginn an Druck zu machen und Fussball zu SPIELEN, dann können wir auch wieder Punkten. ⚽💪

Am nächsten Sonntag geht es nach Ortrand, zur 2. Mannschaft, die sich aber auch mit Spielern der Ersten verstärken könnte?!?

Für unser Team spielten:

Iven Hoppe, Luis Schmidt, Til Schober, Ansger Schlipp, Johna Balzer, Paul Weser, Tom Riemer, Karl Willi Pötschke (2 Tore), Luca Tony Schramm, Sebastian Skorwider, Lionell-Taylor Miatke

Text: C. Langnickel

Attachment

Leave a Comment

test1337
femdom-scat.com
femdommania.net