#fsvf2 gewinnt Heimspiel nach Steigerung in Halbzeit 2

20. September 2020

Am Freitag bei herrlichen Fußballwetter hatten wir den FC Großräschen 2 als Gast bei uns in der Elsterkampfbahn. Laut Tabelle war dieses Spiel für einige Spieler eventuell schon gewonnen. Aber Fußball wäre nicht Fußball, wenn es nicht anders kommen würde als erwartet!

Unsere ängstliche Spielweise brachte uns nämlich schon in der 6. Minute das 0:1 ein. Zum Glück nahmen wir das Geschenk vom FC an und erzielten fast im Gegenzug den Ausgleich. Nun plätscherte das Spiel zwischen den Strafräumen hin und her ohne jeglichem Nutzen für die eine oder andere Mannschaft. In der 14. Minute dann ein Sonntagsschuss unserer Gäste und es stand 1:2. Nicht ganz unverdient erzielten wir noch kurz vor dem Pausenpfiff den Ausgleich zum 2:2!

Fingerspitzengefühl bei der Analyse der 1. Hälfte war jetzt bei den Trainern gefragt! Das es gelungen ist, sah man nach dem Anpfiff zur 2. Spielhälfte. Jetzt zeigten unsere Kids, wie es sei kann, wenn man als Mannschaft auftritt. Durch kluges Passspiel fielen die Tore jetzt fast im Minutentakt. Eine stabile Hintermannschaft tat sein Übriges. So erzielten wir bis zum Abpfiff noch 7 Tore und gewannen das Spiel verdient mit 9:2!

Also Jungs: Knüpft an dieser 2. Halbzeit an, denn schon nächsten Freitag werden wir wieder gefordert sein!!!

ABER BANGE MACHEN GILT NICHT

Aufstellung :

Sebastian Smerecek (TW), Alexander Popov (2 Tore), Nick Rimmer, Anton Pitschula (2 Tore), Finn Wüstefeld (2 Tore), Mats Neumann, Daniel Rein (1 Tor), Maximilian Täubert (1 Tor), Luca Schulew (1 Tor), Paul Kehle

Attachment

Leave a Comment