#fsvfrauen verlieren unglücklich

14. September 2020

In neuen Trikots von Volkswagen Autohaus Senftenberg durften unsere #fsvfrauen das Spiel eigentlich nicht verlieren. Vergab man offensiv zahlreich sehr gute Chancen, hatte man am Ende Pech bei einer Schiedsrichterentscheidung.
Nachdem im Strafraum der Gäste ein deutliches Foul nicht geahndet wurde, nutzten die Gäste den Konter zum Siegtreffer. Schade, Frauenmannschaft FSV “Glückauf” Brieske/Senftenberg.
Der Bericht:
“Kampf- und Teamgeist” reichen nicht für Punktgewinn
Am Sonntag war es so weit, der Saisonauftakt stand für uns auf dem Plan. Und es hieß gleich “Derby!”, denn wir empfingen die Mädels aus Lauchhammer.
Mit neuen Trikots und bestem Wetter hatten wir super Grundlagen für einen erfolgreichen Saisonbeginn.
Wir wollten dem Spiel von Anfang an unseren Stempel aufdrücken und unser Spiel aufziehen. Das funktioniert auch sehr gut und gleich in der ersten Minute hatten wir eine Großchance zur Führung, welche wir leider vergaben.
Auch wenn Lauchhammer ab und zu gefährlich in Richtung unseres Tores kam, waren wir deutlich präsenter und aktiver. Unser Spiel sah wirklich klasse aus. Wir nutzten unser gutes Kurzpassspiel, spielten sehr temporeich und hielten auch in der Abwehr sehr gut dagegen.
Tore fielen jedoch nicht, sodass es in die Pause mit dem 0:0 ging.
Nach Wiederanpfiff wollten wir die Partie weiterhin bestimmen. Da die Gegner jedoch sehr hart in die Zweikämpfe gingen, hatten wir im Offensivspiel Probleme. Der Schiedsrichter war in solchen Situationen eindeutig zu nachlässig und ahndete nichts.
Nachdem Svenja auf der rechten Seite fast frei durch war und bereits im gegnerischen Strafraum war, wurde sie zum wiederholten Male recht unfair vom Ball getrennt, doch der Schiedsrichter ließ die Partie weiterlaufen. Lauchhammer konterte uns aus und nutze die Chance zum Führungstreffer.
Das wollten wir nicht auf uns sitzen lassen, denn hier ohne Punkte vom Platz zu gehen, wäre definitiv nicht gerecht.
Wir hauten noch einmal alles rein, doch konnten die Kugel nicht im gegnerischen Tor unterbringen.
So mussten wir eine harte Niederlage einstecken, trotz des unglaublichen Kampfes und Teamgeistes.
Jetzt heißt es jedoch Aufstehen, Mund abputzen und weiter machen! Am 27.09. wartet nämlich die SV Eintracht Ortrand auf uns.
Für Brieske im Einsatz:
Moo, Sarah, Lena, Neele, Nicole, Susi (C), Svenja, Maja, Laura, Debby, Jessi, Ina

Attachment

Leave a Comment

femdom-scat.com
femdom-mania.net