#fsvc1 schenkt Tabellenführer 3 Punkte

14. September 2020

Heimspieltag für unsere Jungs der C1. Das es kein Zuckerschlecken wird und auch noch der Kapitän krankheitsbedingt ausfiel, sollte unsere Mannen vor ein Problem stellen, welches es vereint zu lösen galt. Dem Tabellenführer aus Falkensee-Finkenkrug wollte man es so schwer wie möglich machen, ihre Abschlüsse zu vollenden und die „0“ für die Knappen sollte so lange wie möglich stehen – soweit der Plan!?!

In den ersten zehn Spielminuten sah man ein gut harmonierendes Gastgeberteam, welches sich immer wieder vors Falkenseeer Tor kämpfte und in Minute 5 der große Jubel zu vernehmen war, als San-Luca den perfekt zugespielten Ball von Max Kossek im Tor zur 1:0 Führung verwandelte – man beachte: dies ist der ERSTE Gegentreffer in dieser Saison für die Gäste, die bisher haushoch gewannen. Weiterhin stark kämpfend und immer wieder die Zweikämpfe suchend, pegelte sich fortan ein Spiel zwischen den Strafräumen ein, jedoch mit einer gefährlich höheren Tortendenz der Spielvereinigung. Und so kam es, wie es kommen mußte und der Ausgleich für Falkensee, fast ein Geschenk unserer Knappen, zappelte in unserem Netz. Sich nicht beirren lassend, ging es weiter in der Partie, doch die Gäste übernahmen immer mehr das Zepter. Die letzten 10 Spielminuten der ersten Halbzeit fehlte fast komplett das Miteinander auf dem Feld, was gleich 5 Gegentreffer für unsere Jungs ausmachte – was war passiert??? Der Pfiff zum Pausentee sollte Klärung bringen…

Der Anpfiff zur zweiten Halbzeit ertönte, doch der Wurm war drin. Versuchte man ab sofort vermehrt miteinander zu spielen und auf den Ball zu achten, verlor man jedoch  immer mehr die Gegenspieler aus den Augen. Weitere vier Mal mußte Kevin im Tor hinter sich greifen, da zu inkonsequent vor dem eigenen Gehäuse der Ball geklärt wurde und dem Gegenspieler fast vor die Füße gelegt wurde!!! Mit einer 1:10 Niederlage wurde die Partie schlußendlich abgepfiffen – tritt ein Umdenken jetzt endlich im Team ein!?!?

Drei Spiele – drei Niederlagen – Jungs, werdet ein Team!!! – „Einer für Alle und Alle für Einen“ – Miteinander – Konsequente Spielweise – Kommunikation – ihr schafft das!!!

Aufstellung:

Kevin Keller (TW), Eric Wiezorek, Alessandro Pawlewitz, Paul Jonas Pätzold, Max Kossek, Malte Dick (C), Mario Wittig, Lennox Struck, San-Luca Rusch (1 Tor), Max Sieber, Adam Shakhshaev – – – Aurelio Muschter, Brian Opitz, Tony Kalus

Attachment

Leave a Comment

femdom-scat.com
femdom-mania.net