Später Ausgleich für #fsvzweite

12. September 2020

Später Punktgewinn für unsere zweite Männermannschaft gegen Herzberg.

Am Ende steht es 1:1 und unser Team bleibt weiterhin ungeschlagen.

BRIESKE/SFB II – VFB HERZBERG 1:1

Landesklasse Süd – 16. Spieltag

Tore: 0:1 Eigentor (82.), 1:1 Nebojsa Radesic (90.)

In der Anfangsphase kam unser Team mit viel Schwung rein und erarbeitete sich in der Anfangsphase einige gute Chancen. Wir ließen den Ball gut laufen und eroberten uns viele Bälle schnell zurück. Im Laufe der ersten Halbzeit verloren wir mehr und mehr unseren Faden. Unsere Pässe wurden ungenauer und unser letzter Pass kam nicht mehr an. In der Defensive ließen wir nichts hingegen nichts zu sodass es mit einem 0:0 in die Halbzeit ging.

Die zweite Halbzeit verschliefen wir am Anfang extrem. Wir kamen nicht mehr in die gefährlichen Räume und so kam der Gegner zu schnellen Ballgewinnen die sie aber nicht in Torchancen umwandeln.

So plätscherte das Spiel vor sich hin und man hatte das Gefühl das es ein 0:0 Spiel werden kann. Bis zur 80. Minute als der gegnerische Keeper den Ball nach vorne schlug und es ein Missverständnis bei uns gab und wir uns das Ding selber reinlegten.

Wir gaben aber nicht auf und versuchten bis zur letzten Sekunde noch zum verdienten Ausgleich zu kommen. Und genau so kam es auch.

Nach einem guten langen Ball von Bierfreund konnte Guido gut kontrollieren und spielte einen fantastischen Pass durch die Schnittstelle. Dort startete unser frisch erholte Urlauber Nescho und schob den Ball souverän ins Tor ein.

Am Ende war es wenn man den Spielverlauf sieht ein verdienter Punkt mit der Tendenz dazu das man vielleicht 2 Punkte verschenkt hat.

Aber trotzdem bleiben die Fakten das man aus den ersten 4 spielen 8 Punkte geholt hat und somit weiter ungeschlagen in der Liga ist.

Leave a Comment

femdom-scat.com
femdom-mania.net