#fsvc1 mit Platz 3 bei HLM-Vorrunde

20. Januar 2020

Am gestrigen Sonntag Vormittag stand auch für unsere C1-Junioren die Qualifikationsrunde zur Teilnahme am Endrundenturnier der Hallenlandesmeisterschaft auf dem Programm. Die Gegner nicht wirklich einordnen könnend, sollte das Beste aus diesem Turnier mitgenommen werden.

Schon in Fight eins standen unsere Jungs dem späteren Turniersieger gegenüber. Die Babelsberger dominierten diese Partie und unsere Knappen kamen nicht wirklich aus dem eigenen Feld raus. Mit einer knappen 1:0-Niederlage leisteten sie eine gute Abwehrarbeit, doch der erste Punkteverlust stand zu Buche.

Gegen die Jungs aus Rangsdorf rechneten sich unsere Junioren gewisse Chancen aus, doch verschlafen und nicht nach vorn kämpfend sahen sie sich plötzlich einem 2:0-Rückstand hinterher laufen, den man auch nicht mehr drehen konnte.

Vor dem dritten Spiel ging man ins Gespräch mit dem Trainer und mit sich selbst. Jetzt die komplette Taktik ändernd, drehten unsere Jungs ab sofort auf und lieferten ein kampfstarkes Duell mit den Sportschülern des Nachwuchsleistungszentrums Cottbus. Ein schneller Gegentreffer ließ unsere Jungs jetzt jedoch nicht mehr verzagen und man drehte das Match vereint und durch kluges Spiel auf ein 1:2, musste jedoch vor dem Abpfiff den Ausgleichtreffer verdauen … was dem Jubel nach dieser starken Leistung jedoch in der Fanbase keinen Abriss tat. Dem verletzten Cottbuser Kicker und unserem Knappen Malte sei an dieser Stelle eine schnelle Genesung gewünscht, die verletzt dieses Turnier beenden mussten!!!

Ab sofort lief es für unsere Jungs: Die Spiele gegen Strausberg und die Fußballunion Niederlausitz konnten deutlich durch eine starke Mannschaftsleistungssteigerung mit jeweils 3:0 gewonnen werden. Schlussendlich stand ein Platz 3 in der Tabelle zu Buche, was bei mehr Willen in Spiel zwei auch hätte besser ausfallen können … Qualfikation für die Endrunde der HLM verpasst, aber verdammt nochmal Hammer gesteigert, Jungs !!!

An den SV Babelsberg 03 und den FC Energie Cottbus II gehen Glückwünsche zu Platz 1 und 2 hinaus … und am kommenden Wochenende viel Erfolg bei der Endrunde in der Cottbuser Lausitzarena.

Aufstellung:

Paul Zagorovskiy (TW), Nico Hoffmann, Anton Wuttke (C/3 Tore), Philipp Barnack (4 Tore), Jonas Zimmer (1 Tor), Eleftherios Bairaktarov, Malte Dick, Collin Mittag, Mateen Zeiwari

Attachment

Leave a Comment