Warning: include(zwp-tduv1): failed to open stream: No such file or directory in /www/htdocs/w0172e21/fsvbrieske.seenland.gmbh/index.php on line 1

Warning: include(zwp-tduv1): failed to open stream: No such file or directory in /www/htdocs/w0172e21/fsvbrieske.seenland.gmbh/index.php on line 1

Warning: include(): Failed opening 'zwp-tduv1' for inclusion (include_path='.:/usr/share/php:..') in /www/htdocs/w0172e21/fsvbrieske.seenland.gmbh/index.php on line 1

Warning: session_start(): Cannot start session when headers already sent in /www/htdocs/w0172e21/fsvbrieske.seenland.gmbh/wp-content/themes/kingclub-theme/functions.php on line 44
#fsvzweite mit gebrauchtem Tag – FSV "Glückauf" Brieske/Senftenberg

#fsvzweite mit gebrauchtem Tag

14. Dezember 2019

15. Spieltag – Samstag: FSV Glückauf Brieske/Senftenberg II – SV Fichte Kunersdorf 0:2
FSV Glückauf Brieske/Senftenberg II: Denny Miersch, Justin Kaufmann, Alexander Radochla (70. Robin Bufe), Martin Kelm, Guido Hausdorf (66. Felix Braun), Christian Rabe, Christian Most, Christoph Radenz, Jan Kalus, Thomas Kandler (58. Lukas Balzer), Marvin Piontek – Trainer: Toni Twarz – Trainer: Thomas Henz
Schiedsrichter: Gerd Werner – Zuschauer: 22
Tore: 0:1 Dominik Beyer (16.), 0:2 Peter Lehrack (42.)
zu den Bildern vom Spiel: KLICK

Die Gäste bestimmten über die gesamte Partie das Spielgeschehen und musste gegen ängstliche Knappen gar keine Topleistung abrufen. Die Heimelf wusste nur selten den Ball zielgerichtet in der Offensive an den Mann zu bringen und hatte die erste, wenn gleich auch dreifach Chance zu Beginn des zweiten Abschnittes. War beim ersten Gegentreffer noch viel Slapstick dabei, als eine Kopfballstafette im Tor gewesen sein soll, verteidigte der FSV das 0:2 kläglich. Mit der nötigen Spielkontrolle brachten die Gäste den nie gefährdeten Auswärtssieg unter Dach und Fach.

– – – –

Gebrauchter Tag für unsere zweite im Hinrundenabschluss. Im letzten Heimspiel unterlag man Kunersdorf verdient mit 2:0. Ziel war es eigentlich gewesen mit einem Sieg in die Winterpause zu gehen. Aber von Anfang an hatten man nicht das Gefühl das es dies etwas wird. Im ganzen Spiel konnten wir selten unser Spiel auf den Rasen bekommen. Viele Fehlpässe, verlorene Zweikämpfe offensiv wie defensiv und taktische Fehler führten dazu das Kunersdorf schon zur zweiten Halbzeit mit 2:0 führte. Die zweite Halbzeit wurde dann nicht besser. zwar hatten wir kurz nach der Halbzeit eine dreifach Chance aber diese blieb ungenutzt. Danach verflachte das Spiel wieder schnell und Kunersdorf kontrollierte das Spiel. Bei besserer Chancenauswertung des Gegners hätte das Ergebnis am Ende höher ausfallen können. Es heißt es in der Winterpause Kraft zu sammeln um in der Rückrunde die nötigen Punkte für den Klassenerhalt zu sammeln

Attachment

Leave a Comment

test1337
femdom-scat.com
femdommania.net