Aus für die #fsvd3 in der Vorrunde der HKM

13. Dezember 2019

So ungerecht kann “Futsal“ sein:

Am vergangenen Sonntag ging es für unseren jungen D-Jahrgang zur Vorrunde der Hallenkreismeisterschaft der ungeliebten Form des Fußball, dem Futsal, und wir rechneten uns durchaus Chancen auf ein Weiterkommen aus.

Im gesamten Turnier konnte uns keine Mannschaft so richtig in Bedrängnis bringen, doch eine einzige grobe Unachtsamkeit im gesamten Turnier und schon war das Weiterkommen dahin.

Im ersten Spiel gegen Schwarzheide hatten wir einige Mühe, in die Partie zu kommen. Trotzdem schaffte es der Gegner nicht, uns ernsthaft zu bedrängen. Allerdings reichte Schwarzheide ein weiter Abwurf um die aufgerückte Abwehr zu überwerfen und so das Tor zu erzielen. Wir dagegen haben den Torwart erstmal so richtig warm geschossen.

Die Partien gegen Hosena und Elsterwerda liefen ähnlich. Wir dominerten die Partien, aber erzielten diesmal absolut verdient die Tore.

Gegen Ortrand, die für ihre gute Abwehr bekannt sind, ging es im letzten Spiel doch noch um den Einzug in die nächste Runde. Auch wenn der Gegner bis dahin alle Partien gewonnen hat, so hatten wir deutlich mehr Spielanteile und demzufolge auch die besseren Chancen. Auch Ortrand schaffte es nicht so gefährlich vor das Tor zu kommen, um ein solches zu erzielen. Unser Team wiederum war sehr dicht dran, scheiterte aber an den guten Reaktionen des Torwarts oder war beim eigenen Abschluss zu hektisch und ungenau.

Schade, dass es am Ende „nur“ der zweite Platz war und wir ein wenig unverdient Ortrand den Vortritt lassen mussten.

 

Begegnungen:

Brieske U12 0:1 Chemie Schwarzheide

Brieske U12 2:0 Blau Gelb Hosena

Brieske U12 4:0 Preußen Elsterwerda

Brieske U12 0:0 SpG Ortrand

 

Aufstellung:

Marc Olms, Oskar Blum, Marlon Orlikowski, Jannis Stiller, Bruno Dettke, Leo Franz, Max Neumann, Mira Tietz, Jamie Fidelak

Attachment

Leave a Comment

femdom-scat.com
femdommania.net