Kantersieg für die #fsve2 in Großkmehlen

27. Oktober 2019

Nach schier gefühlter unendlicher Zeit ging es mit der Meisterschaft weiter und wir fuhren zum Punktspiel nach Großkmehlen.Mit nur einer Spielerabsage waren wir somit fast komplett.

Als Tabellenführer wird man automatisch in die Favoritenrolle gesteckt. Aber das muss nicht immer so sein, denn die ersten 5 Minuten waren durchaus ausgeglichen. Doch mit dem 0:1 in der 6. Minute durch Lutze war der Bann gebrochen und unsere teilweise sehr schön herausgespielten Tore zum 0:9-Halbzeitstand fielen jetzt fast im Minutentakt.

Gleich mit dem Anpfiff erhöhte Hannes mit dem 1. Treffer der zweiten Halbzeit zum 0:10. Eventuell dachten die Jungs jetzt, dass es so weiter geht. Aber weit gefehlt, denn die Jungs der SpG zeigten jetzt einen guten Fußball und versenkten die Murmel durch (vermeidbare) Konter 2x hinter unserer Torlinie zum 2:10! Wachgerüttelt durch diese Gegentore legten unsere Jungs einen Zahn zu und erzielten noch bis zum Abpfiff weitere 6 Tore und gingen so verdient mit einem 2:16-Auswärtssieg vom Platz !

Wir sollten aber jetzt dieses Spiel nicht überbewerten, denn die echten Prüfungen stehen in den nächsten beiden Spielen in Form von Lübbenau und Crinitz an!

Aber Jungs, Bange machen gilt nicht, bei geschlossener Mannschaftsleitung können wir auch diese Aufgaben meistern !!!

Aufstellung:

Odin Winter (TW), Philip Renger, Anton Rohde (3 Tore), Max Pickhardt (1 Tor), Emil Prizybilski (2 Tore), Anton Venedey Lutze (2 Tore), Erwin Lobeda (4 Tore), Fynn Krabbes (2 Tore), Hannes Kuhley (1 Tor), Diego Weichelt (1 Tor)

 

 

Attachment

Leave a Comment

test1337
femdom-scat.com
femdommania.net