#fsva mit schwerem Pokalerfolg

22. September 2019

Unsere A Jugend zieht in die dritte Pokalrunde ein. Gegen Bruchmühle steht es am Ende nach Verlängerung 6:3. Die erste Halbzeit verlief sehr ruhig und ohne große Ereignisse. Wir verschliefen die erste Halbzeit fast komplett und legten den Gegner sogar noch selbst den Führungstreffer auf. Wir wie gesagt waren noch nicht auf dem Platz im Gegensatz zum Gegner der schon an ihrer Grenzen spielte. Daher wussten wir wenn wir unsere Leistung steigern und griffiger werden das wir das Spiel noch locker drehen können. Und so kam es dann auch. Nach unserer offensiven Umstellung auf ein 3-4-3 spielten wir den Gegner Mal wieder an die Wand und erzielten dann die Tore bis zum 3:1. Das Spiel war eigentlich entschieden und wahrscheinlich saßen wir schon im Bus aber dann kam die verrückte Nachspielzeit und aus dem kompletten nichts stolperte der Gegner noch 2 Dinger in unser Tor. Wie auch immer sie das schafften. Also mussten wir dann in die Verlängerung Aber in dieser ließen wir gar nichts anbrennen und provozierten zuerst einen Platzverweis und erzielten aus dem folgenden Freistoß das 4:3. Danach spielten wir es dann wieder souverän runter und Justin setzte dann mit seinem Traumtor das Highlight des Tages. Am Ende wurde es dann einfach für uns und Martin krönte sein super Spiel mit seinem dritten Treffer. Die Serie von unserer A Jugend geht also weiter. Im 7. Spiel gibt es den 7. Sieg. Jetzt wollen wir nachste Woche im Heimspiel GG Storkow dann den 8. Sieg holen um dann in unsere verdiente „Herbstpause“ zu gehen .

Nach Bierfreundcher Meldung korrigieren wir die Torschützen:
1:1 Knoppik (63.), 1:2 Wotscheg (70.), 1:3, 3:4 und 3:6 Granse (76./103./118.), 3:5 Weser (114.)

Attachment

Leave a Comment