#fsvd3 siegreich in die Saison gestartet

21. August 2019

1. Spieltag – gut in die Saison gestartet

FC Lauchhammer – FSV „Glückauf“ Brieske/Senftenberg III 2:6 (1:5)

Neue Saison, größeres Feld, mehr Spieler und ein komplett junger Jahrgang. Das sind die Vorzeichen für die neue Saison und vor dem ersten Spieltag. Dennoch möchten wir uns mit unserem Potenzial in dieser Liga weiter entwickeln.

Am ersten Spieltag sind wir zur D1 des FC Lauchhammer gefahren. In der Vorbereitung gab es schon gute Ansätze, aber dennoch ist die Veränderung deutlich spürbar. Wir wollten dem Gegner mit viel Spieltempo und Spielwitz begegnen und versuchen, das Spiel erfolgreich zu gestalten.

In den ersten Minuten begannen wir ein wenig nervös, ohne aber die Spielkontrolle abzugeben. Man sah ein ausgeglichenes Spiel mit wenigen Torraumszenen, aber eine davon konnten wir zur 1:0 Führung nutzen. Lauchhammer gelang zwar durch eine vermeidbare Einzelaktion der Ausgleich, aber man merkte der „Truppe“ an, dass diese mehr und mehr die Kontrolle über das Spiel erlangte. Der Ball lief schon ordentlich durch unsere Reihen, die sich aber dabei gut herausgespielten Gelegenheiten blieben dabei zu Hauf ungenutzt. Am Ende der ersten Halbzeit, als beim Gegner die Kräfte zunehmend nachließen, haben sich die Kids dann endlich belohnt und zum Teil sehr schön herausgespielte Tore erzielt.
Zwar ging es mit einem sicheren 5:1 in die Pause, das war aber bei den ausgelassenen Chancen noch viel zu wenig.

In der zweiten Halbzeit und mit dem sicheren Ergebnis haben wir auch in diesem Spiel mit Umstellungen angefangen um auch im „Wettkampfbetrieb“ mal neue Sachen auszuprobieren. Durch die neue Situation wurde das Spiel ein wenig fahriger und ausgeglichener und Lauchhammer kam nun auch zu einigen Chancen, die aber meist gut abgewehrt wurden. Mehr als zum 2:5 sollte es aber nicht reichen, denn in den letzten 15 Minuten übernahmen wir wieder die Initiative und konnten das Spiel wieder besser kontrollieren.
Am Ende hatten wir wieder gute Gelegenheiten, aber mehr als ein Treffer zum 6:2 sollte nicht mehr gelingen.

Am Ende steht ein Sieg und ein Spiel mit guter Organisation, aber auch vielen vergebenen Chancen. Trotzdem war es ein absolut verdienter Sieg.

Glückwunsch Team !!!

Aufstellung:

Marc Olms (TW), Bruno Dettke, Leander Manshen (3 Tore), Jannis Stiller, Mira Tietz, Jamie Fidelak, Leo Franz, Marlon Orlikowski (1 Tor), Max Neumann (1 Tor), Malte Neumann (1 Tor), Robert Isenov

Leave a Comment

femdom-scat.com
femdommania.net