Mühevoller Erfolg für #fsva

25. Mai 2019

Mühevoller aber am Ende verdienter Sieg unserer A Jugend GG Schulzendorf. Am Ende steht es 1:0 und wir behalten 3 wichtige Punkte in Brieske.

Unser Ziel war es den Gegner von Anfang an unter Druck zu setzen und ihn somit schon zeitig Probleme zu bereiten. Aber dies gelang uns in der gesamten ersten Halbzeit gar nicht. Das Spiel plätscherte vor sich hin und keine Mannschaft konnte richtige Akzente nach vorne setzen. So ging es auch verdientermaßen mit einem 0:0 in die Pause. Dort wurden dann das System umgestellt und versucht die Jungs wach zu machen. Die zweite verlief dann für uns besser. Wir kamen endlich besser ins Spiel rein wurden griffiger in den Zweikämpfen und unser Passspiel verbesserte sich etwas. So kamen wir dann auch endlich zu Torchancen. Wir übernahmen fast vollständig die Spielkontrolle und ließen in der Defensive nichts zu. Einen Schockmoment gab es dann doch für uns.

Nach einer gelb roten Karte mussten wir die letzten 20 Minuten in Unterzahl spielen. Aber wir gingen volles Risiko und stellten auf 3er Kette um und wollten diesen Sieg erzwingen .

Und auf einmal fingen wir an guten Fussball zu spielen. Der Ball lief durch die Reihen und wir hatten hochkarätige Chancen im Minutentakt. Maxi traf den Pfosten und Efrem traf mehrfach das Tor nicht. Aber in der 87 Minuten kam dann die Erlösung.

Nach einem Freistoß kam der Ball zu Maxi und er nahm noch einen Spieler aus und wuchtete den Ball dann mit links unter die Latte. Diese knappe Führung verteidigten wir dann bis zum Schluss und so stand am Ende ein verdienter Heimsieg Wiedermal zeigte es sich heute wenn man den Willen und die Überzeugung hat so ein Spiel unbedingt gewinnen zu wollen schafft man dies auch. Mit jetzt 32 Punkten kann man ohne viel Druck und entspannter in die letzten beiden Spiel gehen.

A-Junioren Landesklasse Süd – 20. Spieltag

Bastian Gapick, Alexander Radochla, Erik Nicklaus, Lukas Balzer, Devin Bönisch (46. Kevin Sieber), Julian Leisner, Marvin Kreter (65. Marvin Piontek), Tim Meinke (61. Efrem Abrha), Jannis Schurrmann, Maximilian Schurig, Moritz Scholz
Trainer: Uwe Bierfreund – Trainer: Thomas Meyer

Schiedsrichter: Felix Peters – Zuschauer: 21
Tore: 1:0 Maximilian Schurig (87.)
Gelb-Rot: Erik Nicklaus (74./FSV Glückauf Brieske/Senftenberg/F)

Attachment

Leave a Comment

femdom-scat.com
femdom-mania.net