Verdienter Heimsieg für #fsvd2

31. März 2019

Unser Nachwuchs begann die Partie dominant und hatte mit einem Lattenknaller auch die erste Chance. Da die Gäste bis zu diesem Zeitpunkt nicht präsent waren, fiel ihre gut herausgespielte Führung etwas überraschend. Vom Rückstand ließ sich unsere Mannschaft jedoch nicht schocken und spielte weiterhin dominant ihr Spiel, um sich nach 18 Minuten mit dem Ausgleich zu belohnen. Keine zwei Minuten später lag der Ball erneut im Tor der Gäste, die aufgrund der Passivität im Rückstand lagen. Bis zur Pause erhöhte unsere Mannschaft den Spielstand auf 4:1, der Hoffnung auf eine gute zweite Halbzeit mit sich brachte.

Die zahlreichen Zuschauer sollten aber nun enttäuscht werden. Eine deutlich schwächere Halbzeit folgte und nur die Gäste durften noch einmal jubeln. Das 4:2 stellte somit den Endstand dar, der am verdienten Heimsieg keine Zweifel aufkommen ließ.

Aufstellung:

Kevin Keller (TW), Brian Opitz, Alessandro Pawlewitz, Max Kossek, Malte Conrad Krüger, Eric Wiezorek, Tony Kalus, Baran Atmis (1 Tor) – – – Aurelio Muschter (1 Tor), Paul Jonas Pätzold, Alexander Cramer (1 Tor), Jannik Harvey (1 Tor)

Attachment

Leave a Comment

test1337
femdom-scat.com
femdommania.net