#fsvc2 kommt unter die Räder

25. März 2019

In der vergangenen Partie gegen den Tabellenzweiten, den SV Preußen Elsterwerda, wollten unsere Nachwuchsknappen am Wochenende das Ergebnis aus der Hinrunde erneuern, in welcher ein 2:1-Auswärtssieg zu Buche stand – – – doch mußten unsere Jungs auf heimischem Rasen nun kräftig Federn lassen.

Zu Beginn in der Defensive noch stabil stehend, nutzten in Minute acht die Gäste ihre erste Möglichkeit, um in Führung zu gehen. Hohe Bälle und fehlende Laufbereitschaft auf dem Knappenfeld führten dazu, dass Keeper Kevin ganze 5 Mal hinter sich greifen mußte. Abwehrspieler Janosch rief seine Mannschaft nun deutlich zur Ordnung und die verbleibenden 10 Minuten der ersten Halbzeit konnten so ohne weiteren Gegentreffer beendet werden.

Der Anpfiff der zweiten Spielhälfte ertönte. Jetzt enger am Mann stehend und es mehr in Richtung Preußengehäuse ziehend, mußten unsere Jungs dennoch erst einmal zwei weitere Gegentreffer verkraften, bevor Knappe Til seinen Eckball gekonnt selbst im gegnerischen Netz unterbrachte. Der Anschlusstreffer war perfekt. Sich weitere Chancen erspielend, wurden diese jedoch verschenkt. Die Elsterwerdaer Kicker setzten hingegen noch zwei weitere Treffer drauf, bevor diese Partie mit einer 1:9-Niederlage beendet werden mußte.

Fazit: Mehr Kommunikation auf dem Feld, genauere Pässe und mehr von den überschaubaren Kombinationen, die es definitiv gab, und das Ergebnis kann schon in der nächsten Begegnung viel besser aussehen!!!

Aufstellung:

Kevin Schubert (TW), Max Sieber, Richard Starke, Erik Hampel, Fynn Hendrischk, Til Sprunk (1 Tor), Jannosch Oleg Fromme, San-Luca Rusch, Simon Lein, Justin Ben Friedrich, Kenny Tschage – – – Jonas Kerim Muhammed, Florian Paulo, Scott Stewart, Jonas Zimmer

 

Attachment

Leave a Comment

test1337
femdom-scat.com
femdommania.net